VG-Wort Pixel

Nudelsalat mit Fetakäse-Soße

Nudelsalat mit Fetakäse-Soße
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol

Pro Portion

Energie: 450 kcal, Kohlenhydrate: 39 g, Eiweiß: 21 g, Fett: 23 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Gramm Gramm Makkaroni (dick)

Salz

Gramm Gramm Rinderhackfleisch

Milliliter Milliliter Rapsöl

Milliliter Milliliter Pfeffer (frisch gemahlen)

TL TL Kreuzkümmel (gemahlen, Kumin)

Gramm Gramm Kirschtomaten

Fetakäse-Soße:

EL EL Sherry Essig

EL EL Zucker

Knoblauchzehen

EL EL Kapern (aus dem Glas)

Gramm Gramm Feta

Milliliter Milliliter Hühnerbrühe (oder Fleischbrühe)

Bund Bund glatte Petersilie

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Makkaroni in etwa 4 cm lange Stücke brechen und nach Packungsanweisung in Salzwasser bissfest kochen. In ein Sieb gießen und abtropfen lassen. Das Hackfleisch in 1 EL heißen Öl grob krümelig braten. Mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel würzen. Die Tomaten abspülen, trocken tupfen und halbieren, dabei jeweils den Stängelansatz herausschneiden. Für die Soße:
  2. Essig, 60 ml Öl, Salz, Pfeffer, Zucker, zerdrückte Knoblauchzehen und Kapern verrühren. Den Feta-Käse grob zerbröckeln und unterrühren. Nudeln, Tomaten, Hackfleisch und 2 EL Kapernflüssigkeit in eine große Schüssel geben. Die heiße Brühe darüber gießen und den Salat etwa 30 Minuten durchziehen lassen. Petersilie abspülen, trocken schütteln und die Blättchen in Streifen schneiden. Feta-Soße und Petersilie zu den Nudeln geben und mischen.
Tipp Dazu: Bauernbrot.
Ein idealer Partysalat.