VG-Wort Pixel

Nudelsalat mit Kokossahne und Ingwer

Nudelsalat mit Kokossahne und Ingwer
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 360 kcal, Kohlenhydrate: 34 g, Eiweiß: 9 g, Fett: 21 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Salat:

150

Gramm Gramm Eiernudeln (z. B. Mie-Nudeln)

Gramm Gramm Salz

150

Gramm Gramm Karotten

100

Gramm Gramm Zuckerschoten

100

Gramm Gramm Zucchini

2

Knoblauchzehen

2

EL EL Öl

1

Stück Stück Ingwerwurzeln (etwa 20 g)

Soße:

3

EL EL Rotweinessig

4

EL EL Sojasauce

3

EL EL Sonnenblumenöl

70

Milliliter Milliliter Kokoscreme (aus der Dose)

2

Spritzer Spritzer Tabasco

Zum Bestreuen:

0.5

Beet Beete Kresse

Milliliter Milliliter Meersalz

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Nudeln in sprudelndem Salzwasser nach Packungsanweisung kochen. Abgießen und mehrfach kalt abspülen. Die Möhren schälen. Zuckerschoten abspülen und eventuell entfädeln. Zucchini abspülen, abtrocknen und die Enden abschneiden. Möhren, Zuckerschoten und Zucchini in feine Streifen schneiden oder auf der Rohkostreibe raffeln. Knoblauch abziehen, fein hacken und im heißen Öl goldbraun braten. Gemüse dazugeben und unter Wenden 2 Minuten dünsten. Pfanne vom Herd nehmen und den geschälten, zerdrückten Ingwer unterrühren. Für die Soße:
  2. Alle Zutaten gut verquirlen, bis sich die Kokoscreme vollständig gelöst hat. Die Soße leicht erwärmen. Kokossahne, Gemüse und Nudeln mischen und 30 Minuten durchziehen lassen. Kurz vorm Servieren den Salat mit Kresse oder heiß abgespülten Sprossen und etwas Meersalz bestreuen.
Tipp Schmeckt auch mit Vollkorn- oder Soja-Spaghetti.