VG-Wort Pixel

Nudelsalat mit Thunfisch

Nudelsalat mit Thunfisch
Foto: Thomas Neckermann
Warum wir diesen Nudelsalat mit Orecchiette-Nudeln gemacht haben? Weil in die Nudelöhrchen schön viel von der leckeren Thunfischsoße reinpasst. Beim Thunfisch auf das MSC-Siegel achten - für nachhaltigen Fischfang!
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, Kinderrezept, ohne Alkohol, Schnell

Pro Portion

Energie: 485 kcal, Kohlenhydrate: 59 g, Eiweiß: 29 g, Fett: 14 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Gramm Gramm Orecchiette (oder Muschelnudeln)

Salz

Dose Dosen Thunfische (in Lake, à 135 g Abtropfgewicht; aus nachhaltigem Fischfang; z.B. mit MSC-Siegel)

Zwiebel

Knoblauchzehe

EL EL Olivenöl

TL TL Kapern (abgetropft, Glas)

Gramm Gramm saure Sahne

TL TL Zitronensaft

Pfeffer (frisch gemahlen)

Spritzer Spritzer Worcestersauce

Sahne (etwas, flüssig, oder Milch evtl.)

Dose Dosen Mais (285 g Abtropfgewicht)

Salatgurke (mittelgroß)

Lauchzwiebeln

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die Nudeln nach Packungsanweisung in reichlich Salzwasser knapp gar kochen, in ein Sieb gießen und unter kaltem Wasser abspülen. Gut abtropfen lassen.
  2. Den Thunfisch gut abtropfen lassen. Die Zwiebel und den Knoblauch abziehen und fein würfeln. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin glasig anbraten, eventuell noch 1 EL Wasser zufügen und alles in einen hohen Mixbecher geben. Kapern, die Hälfte vom Thunfisch und die saure Sahne dazugeben und alles mit dem Stabmixer zu einer cremigen Sauce pürieren. Die Thunfischsoße mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Worcestershiresauce abschmecken. Wenn die Soße zu fest ist, eventuell noch etwas flüssige Sahne oder Milch unterrühren.
  3. Den Mais abtropfen lassen. Die Gurke abspülen und eventuell schälen. Gurke längs halbieren und die Kerne mit einem Teelöffel herauskratzen. Das Fruchtfleisch fein würfeln. Die Lauchzwiebeln putzen, abspülen und eine Lauchzwiebel in feine Ringe schneiden. Zweite Lauchzwiebel in feine, etwa 3 cm lange Streifen schneiden.
  4. Nudeln in eine große Schüssel oder kleine Portionsschälchen geben. Vorbereitete Zutaten und restlichen Thunfisch darauf schichten und zwischendurch mit etwas Thunfischsauce beträufeln. Mit grobem Pfeffer würzen und servieren.

Videoempfehlung:


Mehr Rezepte