VG-Wort Pixel

Nudelsuppe mit Hühnchen

nudelsuppe-mit-huehnchen.jpg
Foto: Maike Jessen
So muss eine Sommersuppe schmecken: Erfrischend, voller Aromen und trotzdem leicht kommt diese Nudelsuppe mit Hühnchen daher.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, ohne Alkohol

Pro Portion

Energie: 405 kcal, Kohlenhydrate: 41 g, Eiweiß: 28 g, Fett: 14 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Gramm Gramm Eiernudeln

Salz

Knoblauchzehe

EL EL Öl

Gramm Gramm Zuckerschote

Gramm Gramm Shiitake

Gramm Gramm Ingwer (frisch)

Gramm Gramm Lauch

Gramm Gramm Hähnchenbrustfilet (am besten Bio)

Liter Liter Geflügelbrühe (gute)

Gramm Gramm Erbsen

EL EL Sojasauce

TL TL Sesamöl (geröstet)

EL EL Chinkiang Vinegar (chin. Reisessig, Asia-Shop; oder anderer milder Essig)

TL TL Öl (Chili)

TL TL Sesam (geröstet)


Zubereitung

  1. Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanleitung kochen, abgießen, kalt abspülen und abtropfen lassen. Knoblauch abziehen und in feine Scheiben schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen, die Knoblauchscheiben darin goldbraun und knusprig braten. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
  2. Zuckerschoten putzen, abspülen und schräg halbieren. Pilze putzen und in Scheiben schneiden, kleine Pilze ganz lassen. Ingwer schälen und in feine Streifen schneiden. Porree putzen, abspülen, abtropfen lassen und in feine Ringe schneiden. Die Hähnchenbrust kalt abspülen, trocken tupfen und in etwa 1 cm dicke Stücke schneiden.
  3. Geflügelbrühe zusammen mit Ingwer aufkochen. Dann Zuckerschoten, Porree, Pilze und Erbsen dazugeben und 5 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Das Hähnchenfleisch dazugeben und weitere 3 Minuten in der Brühe gar ziehen lassen.
  4. Die Suppe mit Sojasoße, Sesamöl, Essig und Chiliöl würzen. Eventuell mit Salz abschmecken. Nudeln dazugeben und in der Suppe nur noch erwärmen. In Suppenschalen anrichten, mit dem gerösteten Sesam bestreuen und mit dem Knoblauch servieren.
Tipp

Mehr Rezepte