VG-Wort Pixel

Nudeltaler mit geröstetem Blumenkohl

Nudeltaler mit geröstetem Blumenkohl
Foto: Julia Hoersch
Nudeln mal anders - als kleine flache Taler mit Oliven, Schafkäse und Blumenkohl. Die Nudeltaler könnt ihr selbst ausstechen, das Rezept gelingt aber auch mit anderen kleinen Nudelsorten.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 645 kcal, Kohlenhydrate: 64 g, Eiweiß: 23 g, Fett: 33 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Blumenkohl (geputzt etwa 500 g)

EL EL Olivenöl

Meersalz (fein)

Pfeffer (frisch gemahlen)

EL EL Sesam

Bund Bund Oregano

Gramm Gramm Schafskäse

Gramm Gramm grüne Oliven (entsteint)

Gramm Gramm Nudeltaler (Croxetti; im Feinkosthandel)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen. Den Strunk vom Blumenkohl herausschneiden, die Röschen auseinander teilen, abspülen und trocken tupfen. Röschen in Scheiben schneiden und auf ein Backblech legen. Mit 1 EL Olivenöl, Salz und Pfeffer würzen und im Ofen etwa 15 Minuten rösten.
  2. In der Zwischenzeit die Sesamsaat in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Oregano abspülen, trocken schütteln und die Blättchen von den Stielen zupfen. Schafskäse in Stücke zerbröseln. Oliven halbieren.
  3. Nudeln nach Packungsanleitung in Salzwasser bissfest kochen. Abgießen, dabei etwa 100 ml Nudelwasser abmessen. Dieses Nudelwasser und die Nudeln zurück in den heißen Topf geben. Gerösteten Blumenkohl, Oliven und das restliche Olivenöl zufügen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Die Oliven-Nudeln auf eine vorgewärmte Platte geben. Schafskäse, Oregano und Sesamsamen darüber streuen. Schmeckt warm oder kalt.
Tipp Das Rezept gelingt auch mit Orecchiette oder anderen kleinen runden Nudelsorten. Oder Sie rollen selbst gemachten Nudelteig sehr dünn aus und stechen mit einem Ausstecher von 3 cm Durchmesser Taler daraus aus. Wenn Sie mögen, schmecken Sie alles mit einem Schuss geröstetem Sesamöl ab.

Pasta wie aus Italien: 8 herbstliche Rezepte

Mehr Rezepte