Obatzter mit Erdbeeren und Lavendel

Die Kombination aus Erdbeeren und Lavendel macht den deftigen Obatzter erfrischend mediterran. Und wer mag, sorgt mit etwas Aperol für zusätzlichen Pep.

Zutaten

Portionen

  • 150 Gramm Camembert (reif)
  • 100 Gramm Romadur
  • 75 Gramm Butter (weich)
  • 250 Gramm Erdbeeren
  • 1 TL Lavendelblüte
  • 1,5 EL Aperol (eventuell)
  • Szechuan-Pfeffer
  • Salz (eventuell)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

3 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Beide Käsesorten mit einer Gabel fein zerdrücken und die Butter dabei unterarbeiten. Die Erdbeeren abspülen, gut abtropfen lassen und Stiel und Blütenansatz mit einem Messer herausschneiden. Die Früchte ebenfalls mit einer Gabel grob zerdrücken.
  2. Erdbeermus, Lavendelblüten und eventuell Aperol unter die Käsemasse mischen. Mit zerstoßenem oder frisch gemahlenem Pfeffer und eventuell noch einer Prise Salz abschmecken.
  3. Den Obatzter auf Tellern oder in Schälchen anrichten und mit Pfeffer bestreuen.

Tipp!

Dazu: kräftiges Bauernbrot

Bei uns findet ihr weitere Erdbeer-Rezepte.

Warenkunde

Szechuan-Pfeffer ist sehr kräftig und schmeckt leicht parfümiert.

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!