VG-Wort Pixel

Obstsalat

Obstsalat
Foto: Thomas Neckermann
Obstsalat schmeckt nicht nur lecker, sondern ist auch noch gesund: Wir würden ihn am liebsten jeden Tag essen.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Fettarm, ohne Alkohol, Vegetarisch, Schnell

Pro Portion

Energie: 320 kcal, Kohlenhydrate: 70 g, Eiweiß: 3 g, Fett: 1 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Limette

Gramm Gramm Zucker

Ananas (Baby-Ananas á 750 g)

Orange

Apfel

Birne (reif)

Mango (300 g)

Papaya (300 g)

Gramm Gramm Weintrauben (kleine kernlose)

Kiwi

Puderzucker (zum Abschmecken)


Zubereitung

  1. Limette heiß abspülen, trocken tupfen und die Schale fein abreiben. Den Saft auspressen. Zucker und 2 EL Wasser in einer Pfanne goldbraun karamellisieren lassen. 100 ml Wasser und Limettensaft dazugießen (Vorsicht, es spritzt!), kurz aufkochen lassen und von der Kochstelle nehmen. Rühren, bis sich der Zucker wieder gelöst hat. Abkühlen lassen.
  2. Ananas schälen, vierteln und den harten Mittelstrunk entfernen. Fruchtfleisch in Stücke schneiden. Orangen dick schälen, so dass die weiße Haut vollständig mit entfernt wird. Orangenfilets mit einem spitzen Messer links und rechts an den Trennhäutchen entlang einschneiden und herauslösen. Dabei den Saft auffangen.
  3. Apfel und Birne abspülen, vierteln, entkernen und in Scheibchen schneiden. Mango schälen, Fruchtfleisch vom Stein schneiden und würfeln. Papaya vierteln und Kerne mit einem Teelöffel herauslösen. Fruchtfleisch schälen und würfeln. Trauben abspülen und von den Stielen streifen. Kiwis schälen und in Spalten schneiden.
  4. Zuckersirup, aufgefangenen Orangensaft, Limettenschale und Früchte mischen. Etwa 1 Stunde durchziehen lassen. Mit Puderzucker abschmecken.
Tipp

Mehr Rezepte