VG-Wort Pixel

Obstsalat-Crumble

Obstsalat-Crumble
Foto: Jorma Gottwald
Dieser Obstsalat-Crumble schmeckt ultimativ nach Sommer! Das fruchtige Obst passt hervorragend zum knusprigen Crumble – Yummie! 
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 35 Minuten + 25 Minuten Backzeit

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Gut vorzubereiten, Vegetarisch

Zutaten

Für
5
Portionen
1

Mango

0.5

Ananas

1

Banane

1

Apfel (rotschalig)

3

Passionsfrucht

1

Päckchen Päckchen Vanillezucker

2

EL EL Orangensaft

100

Gramm Gramm Butter (weich)

80

Gramm Gramm Kokosblütenzucker

100

Gramm Gramm Mehl

100

Gramm Gramm Cashewkerne (geröstet und gesalzen )

Puderzucker (zum Bestäubenn)

Zubereitung

  1. Mango, Ananas und Banane schälen, das Fruchtfleisch grob würfeln bzw. in Scheiben schneiden. Apfel waschen, vierteln, entkernen und grob würfeln. Passionsfrüchte halbieren, Fruchtfleisch aus den Schalen löffeln und in einer Schüssel mit dem Vanillezucker und dem Orangensaft verrühren. Die Früchte damit marinieren.
  2. 80 g Butter mit Zucker und Mehl in einer Schüssel zu Streuseln verreiben. Cashews grob hacken und unterkneten.
  3. Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Eine Auflaufform oder 4–6 ofenfeste Förmchen mit der restlichen Butter einfetten, die marinierten Früchte mit Sud darin verteilen und mit Streuseln bedecken. Crumble im vorgeheizten Ofen auf mittlerer Schiene 20–25 Minuten goldbraun überbacken. Herausnehmen und kurz abkühlen lassen. Mit Puderzucker bestäuben und noch warm servieren.

Dieses Rezept ist in der BARBARA 55/2021 erschienen.