VG-Wort Pixel

Obstsalat mit Kardamom

Obstsalat mit Kardamom
Foto: Thomas Neckermann
Im Obstsalat stecken Apfel, Banane, Mandarine und Granatapfel. Der Sud trumpft dazu so richtig auf – er sorgt mit Kardamom, Kumquat und etwas Zucker für die weihnachtliche Note.
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Fettarm, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 205 kcal, Kohlenhydrate: 46 g, Eiweiß: 2 g, Fett: 1 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Für den Sud:

Gramm Gramm Kumquats

EL EL Zucker

TL TL Kardamomkapseln (zerstoßen)

Für den Obstsalat:

Mandarinen

Granatapfel

Äpfel (süßsauer)

Bananen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für den Sud:

  2. Kumquats heiß abspülen, trocknen und in dünne Scheiben schneiden. Mit 250 ml Wasser, Zucker und zerstoßenem Kardamom in einem Topf aufkochen und bei kleiner Hitze 15 Minuten köcheln lassen. Den Sud anschließend ganz abkühlen lassen.
  3. Für den Obstsalat:

  4. Inzwischen die Mandarinen halbieren und die Filets mit einem spitzen Küchenmesser auslösen, dabei den Saft auffangen. Oder die Mandarinen wie Orangen filetieren, indem sie mit einem scharfen Messer dick geschält werden, so dass die weiße Haut unter der Schale komplett mit entfernt wird. Filets jetzt zwischen den Trennhäuten herausschneiden.
  5. Den Granatapfel vorsichtig öffnen und die Kerne zwischen den Trennwänden herauslösen. Vorsicht, es spritzt, und der rote Saft ist sehr "farbecht". Äpfel abspülen, trocknen und das Fruchtfleisch rund um das Kerngehäuse in Scheiben abschneiden. Die Scheiben in feine Streifen schneiden. Bananen schälen und in Scheiben schneiden.
  6. Das vorbereitete Obst, aufgefangenen Mandarinensaft und die Kumquats mit dem Sud mischen. Den Obstsalat am besten gut gekühlt servieren.
Tipp Hier findet ihr weitere Ideen für einen leckeren Obstsalat. Und hier haben wir weitere köstliche Rezepte für Weihnachtsdesserts für euch zusammengestellt.

Mehr Rezepte