VG-Wort Pixel

Ofenkartoffel mit Rote Bete und Käse

Ofenkartoffel mit Rote Bete und Käse
Foto: Tobias Pankrath
Die Ofenkartoffel mit Rote Bete und Käse überzeugt auf ganzer Linie: Das Gericht ist schnell zubereitet und schmeckt unglaublich gut! 
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Schnell, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 655 kcal, Kohlenhydrate: 48 g, Eiweiß: 17 g, Fett: 43 g

Zutaten

Für
2
Portionen
2

Kartoffeln (à ca. 300 g, am Vortag gekocht oder „Baked Potatoes“ vorgekocht im Vakuumpack; Supermarkt)

0.5

Bund Bund Schnittlauch

100

Gramm Gramm Blauschimmelkäse

1

EL EL Crème fraîche

Salz, Pfeffer

200

Gramm Gramm Rote Bete (vorgekocht, a. d. Vakuumpack)

30

Gramm Gramm Pekannüsse

1

EL EL Sonnenblumenöl

1

EL EL Zitronenöl

1

EL EL Aceto Balsamico (hell)

2

EL EL Gewürzmischung (Dukkah, arabische Gewürzmischung)

1

Beet Beete Gartenkresse

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Kartoffeln halb einschneiden, das Innere mit einem Löffel bis auf einen 1 cm dicken Rand auslösen. Kartoffelfleisch zerdrücken. Schnittlauch abspülen, trocknen, in Röllchen schneiden, 1 El beiseitelegen. Käse zerbröseln. Schnittlauch, Käse, Crème fraîche und zerdrückte Kartoffeln mischen, salzen, pfeffern.
  2. Füllung in die Kartoffeln geben, auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben, im heißen Ofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) auf der 2. Schiene von unten etwa 20 Minuten backen. Rote Bete 1 cm groß würfeln. Pekannüsse in der Pfanne ohne Öl rösten, dann hacken.
  3. Öl erhitzen. Rote Bete 3 Minuten braten. Restlichen Schnittlauch, Pekannüsse, Zitronenöl und Essig zugeben, salzen, pfeffern. Rote-Bete-Mischung, Dukkah und Kresse über den Kartoffeln verteilen.

Dieses Rezept ist in Heft 06/2022 erschienen.