Ofenlachs mit Fenchel und Erbsen

Auch in diesem Rezept aus seinem Buch "Die Küche" zeigt sich Tim Mälzer von seiner neuen, minimalistischen Seite. Dabei gelingt es ihm jedoch, aus allen Zutaten das Beste herauszukitzeln.

Ähnlich lecker
Lachsfilet RezepteLachs-RezepteFisch-RezepteSchnelle Rezepte
Zutaten
für Portionen
  • Salz
  • 2 Fenchelknollen (klein)
  • 700 Gramm Lachsfilet (am Stück)
  • 50 Gramm Butter
  • Fleur de Sel
  • schwarzer Pfeffer (grob gestoßen)
  • 1 TL Fenchelsamen
  • 2 TL Zitronenschale (Bio, fein gerieben)
  • 250 Gramm Erbsenschoten (z.B. Knackerbsen oder Sugar Snap Peas, alternativ Zuckerschoten)
  • 125 Gramm TK-Erbsen (aufgetaut)
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Wasser in einem Topf aufkochen und kräftig salzen. Eine Schüssel mit Eiswasser bereitstellen.
  3. Vom Fenchel das Grün und den Wurzelansatz abschneiden und die einzelnen Fenchelblätter ablösen. Die größeren Blätter längs halbieren oder vierteln. Fenchel beiseitelegen.
  4. Eine ofenfeste Auflaufform mit 1 EL Olivenöl einpinseln. Das Lachsfilet quer halbieren und mit der Hautseite nach unten in die Form legen. Die Butter gleichmäßig auf den Filets verstreichen, mit Fleur de Sel, Pfeffer, Fenchelsaat und geriebener Zitronenschale bestreuen.
  5. Den Lachs für 15 bis 20 Minuten in den Ofen schieben (zweite Schiene von unten).
  6. In der Zwischenzeit das Gemüse zubereiten: Die Erbsenschoten und Fen- chelblätter für 2 bis 3 Minuten im siedenden Salzwasser bissfest garen. Mit einer Schaumkelle herausnehmen und sofort im Eiswasser abschrecken. Anschließend auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  7. Das restliche Olivenöl in einer großen Pfanne stark erhitzen. Den Fenchel zugeben und für ca. 2 Minuten scharf anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Erbsenschoten hinzufügen und 1 weitere Minute braten. Die aufgetauten TK-Erbsen unterheben und die Pfanne vom Herd nehmen.
  8. Den Lachs aus dem Ofen nehmen, mit zwei Gabeln in Stücke zupfen und zusammen mit dem Gemüse auf Tellern anrichten und servieren.

Das Rezept stammt aus dem Kochbuch "Die Küche" von Tim Mälzer, das 2016 im Mosaic-Verlag erschienen ist.

Weitere Rezepte
Gemüse RezepteDeutsche RezepteDeutsche Hauptgerichte

Noch mehr Rezepte