Ofenspargel mit Maracuja-Soße

Ähnlich lecker
SpargelrezeptMaracujaSoße
Zutaten
für Portionen
Für die Maracuja-Soße
  • 3 Maracujas
  • 80 Milliliter Orangensaft
  • Chiliflocken
  • Salz
  • 1,5 TL Speisestärke
  • 5 EL Olivenöl
Für den Spargel und die Garnelen
  • 1,2 Kilogramm Spargel (grün)
  • 12 Riesengarnelen (à etwa 30 g; mit Schale, ohne Kopf)
  • 5 EL Olivenöl
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 4 Stiele Thymian
Für die Kerbel-Polenta
  • 1 Bund Kerbel (groß)
  • 350 Milliliter Milch
  • 80 Gramm Polenta (Maisgrieß)
  • 20 Gramm Butter
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
Für die Maracuja-Soße:
  1. Maracujas halbieren, das Fruchtmark mit einem Teelöffel herauskratzen und mit dem Orangensaft in einem Topf aufkochen. Die Mischung durch ein feines Küchensieb streichen. 1 EL der Maracuja-Kerne und 1-2 Teelöffelspitzen Chiliflocken zum Saft geben und mit Salz würzen.
  2. Die Soße kurz aufkochen lassen. Stärke und 1-2 EL kaltes Wasser verrühren und in die kochende Soße rühren. Aufkochen und das Olivenöl dazugeben. Gut verrühren und warm stellen.
Für den Spargel und die Garnelen:
  1. Den Spargel abspülen, am unteren Drittel schälen, die Enden abschneiden. Riesengarnelen abspülen, schälen, am Rücken entlang etwa 2-3 mm tief einschneiden, den dunklen Darm entfernen.
Für die Kerbel-Polenta:
  1. Stiele Kerbel zum Bestreuen beiseite legen. Restlichen Kerbel mit Stielen fein schneiden. Milch, 300 ml Wasser und ½ TL Salz kurz aufkochen. Polenta mit einem Schneebesen einrühren, die Hitze reduzieren und die Polenta bei kleiner Hitze unter gelegentlichem Rühren etwa 15 Minuten quellen lassen. Kurz vor dem Servieren den fein geschnittenen Kerbel und die Butter unterrühren.
  2. Backofen auf 240 Grad, Umluft nicht empfehlenswert, Gas Stufe 6 vorheizen.
  3. Spargel und 3 EL Olivenöl mischen. Ein Backblech für 5 Minuten in den heißen Ofen schieben. Spargelstangen nebeneinander aufs heiße Blech legen. Im Ofen auf der zweiten Schiene von unten 8-10 Minuten rösten. Spargel dabei zweimal wenden. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Thymian abspülen, trocknen und die Blätter grob abzupfen. Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen, Garnelen darin bei mittlerer Hitze von jeder Seite 1-2 Minuten braten. Nach 1 Minute Thymian dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Polenta auf Teller geben, den Spargel und die Garnelen darauf anrichten. Etwas Maracuja-Soße darüberträufeln, mit den restlichen Kerbelblättern bestreuen und servieren.
Tipp!
Weitere Rezepte
Meeresfrüchte Rezepte

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!