VG-Wort Pixel

Offene Lasagne mit Jakobsmuscheln und Zitronengemüse

Lasagne_Jakobsmuscheln_Gemüse.jpg
Foto: Thomas Neckermann
Heute geben wir unserer Lasagne einen Meeres-Touch: Und zwar mit frischen Jakobsmuscheln und Zitronengemüse. Da kommt Urlaubsstimmung auf!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Diät-Rezept, ohne Alkohol

Pro Portion

Energie: 375 kcal, Kohlenhydrate: 36 g, Eiweiß: 19 g, Fett: 17 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Bund Bund Suppengrün (500 g)

TL TL Puderzucker

Meersalz

Milliliter Milliliter Fischfond

EL EL Kochsahne (15 % Fett)

Zitrone

TL TL Soßenbinder (weiß)

bunter Pfeffer

Lasagne

Jakobsmuschel (200 g)

Salbei

TL TL Olivenöl

Tomate (100 g)


Zubereitung

  1. Gemüse klein schneiden. Puderzucker in einer beschichteten Pfanne karamellisieren. Gemüse ohne den Porree zugeben und unter Rühren ca. 2-3 Minuten andünsten. Salzen. Fischfond zugeben und 4 Minuten zugedeckt garen. Porreeringe und Kochsahne zufügen und weitere 4 Minuten garen. Zitronensaft und Soßenbinder unterrühren, einmal aufkochen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. Inzwischen die Teigplatten in Salzwasser garen.
  3. Die Jakobsmuscheln abspülen, trocken tupfen und mit Salbei in Olivenöl 2-3 Minuten braten. Salzen, pfeffern und herausnehmen. Tomatenwürfel im Bratfett schwenken.
  4. Lasagneblätter mit Gemüse, Jakobsmuscheln und Salbei anrichten. Geschmolzene Tomaten darüberstreuen.

Mehr Rezepte