Offene Linsenlasagne

Zutaten

Portionen

  • 150 Gramm Karotte
  • 150 Gramm Lauch
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 10 Gramm Ingwer (frisch)
  • 1 EL Öl
  • 150 Gramm rote Linsen
  • 3 EL Tomatenmark
  • 600 Gramm Pizzatomate (oder passierte Tomaten)
  • 0,5 TL Garam Masala (oder Baharat; arabisches Gewürz, z. B. von Lebensbaum)
  • 0,5 TL Kreuzkümmel (gemahlen)
  • 0,25 TL Kurkuma
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 12 Lasagne
  • 150 Gramm Sahnejoghurt
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

8 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Gemüse putzen, Zwiebel und Knoblauch abziehen, Ingwer schälen und alles fein hacken. Im heißen Öl etwa 5 Minuten andünsten, dann Linsen, Tomatenmark, Tomaten und 150 ml Wasser dazugeben. Mit den Gewürzen abschmecken und alles etwa 10 Minuten garen, bis die Linsen weich sind. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Inzwischen die Lasagneblätter in Salzwasser kochen. Linsenbolognese und Lasagneblätter abwechselnd auf einen Teller schichten und obendrauf einen Klecks Joghurt geben. Sofort servieren.

Tipp!

Für Fleischfreunde: 150 g krümelig gebratenes Lammhack in die Sauce geben.

Köstliche Gerichte mit und ohne Fleisch

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!