Oliven-Pesto

Das würzige Oliven-Pesto ist immer einsatzbereit: zu Brot, Pasta und Patatas fritas, den spanischen gebratenen Kartoffeln.

Zutaten

Portionen

  • 150 Gramm grüne Oliven (entsteint)
  • 50 Gramm Parmesan (im Stück)
  • 4 Knoblauchzehen
  • 2 TL Orangenmarmelade
  • 4,5 EL Olivenöl
  • Meersalz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

12 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Oliven, Parmesan, abgezogene Knoblauchzehen und die Orangenmarmelade im Blitzhacker oder Mixer portionsweise zerkleinern.
  2. Mit 3 EL Olivenöl verrühren, bis eine cremige Paste entstanden ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. In ein Glas füllen und mit Olivenöl bedecken, so dass die Oberfläche gut mit Öl abgedeckt ist (das macht das Pesto haltbarer).

Tipp!

Dazu Spaghetti servieren. Schmeckt zu Nudeln, auf geröstetem Weißbrot, zu gegrilltem Fleisch und Käse. Hält sich gut verschlossen im Kühlschrank mindestens 1 Woche.

Pesto selber machen: Köstliche Rezepte

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!