VG-Wort Pixel

Olivenölkuchen

Olivenölkuchen
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 250 kcal, Kohlenhydrate: 28 g, Eiweiß: 3 g, Fett: 14 g

Zutaten

Für
24
Portionen

Bio-Orange

Ei

Gramm Gramm Zucker

Milliliter Milliliter Milch

Milliliter Milliliter Olivenöl

Gramm Gramm Mehl (Type 550)

TL TL Backpulver

Prise Prisen Salz

EL EL Puderzucker (zum Bestäuben)


Zubereitung

  1. Orangen heiß abspülen und trocken tupfen. Eier und Zucker mit den Quirlen des Handrührers etwa 5 Minuten cremig und hellschaumig schlagen. Orangenschale dünn abreiben und mit Milch und Olivenöl zur Ei-Zucker-Mischung geben. Mit einem Schneebesen verrühren. Mehl, Backpulver und Salz vermischen und auf die Eimasse sieben. Kurz unterheben und den Teig in eine rechteckige Backform (24 x 38 cm) füllen. Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3  etwa 35 Minuten backen. Herausnehmen, abkühlen lassen und in kleine Würfel schneiden. Mit Puderzucker bestäuben.
Tipp Dazu: frische Früchte und Joghurt mit Honig. Der Kuchen hält sich im Kühlschrank etwa 4 bis 5 Tage frisch. Sie können den Kuchen auch in einer Springform (26 cm Ø) backen. Die Backzeit verlängert sich dann auf etwa 50 Minuten.

Mehr Rezepte