VG-Wort Pixel

Olivenölkuchen serviert mit Pfirsichen & Ricotta

Olivenölkuchen serviert mit Pfirsichen & Ricotta
Foto: Russel Wasserfall
Dank Olivenöl und Natron wird der Kuchen super fluffig – und macht sich zum Frühstück so gut wie zum Kaffee oder als Dessert.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 365 kcal, Kohlenhydrate: 45 g, Eiweiß: 8 g, Fett: 16 g

Zutaten

Für
12
Stück

Bio-Eier

Gramm Gramm Zucker (fein)

Gramm Gramm Mehl

TL TL Natron

Salz

Milliliter Milliliter Olivenöl

EL EL Orangensaft

EL EL Milch

Gramm Gramm Ricotta (ital. Molkekäse)

EL EL Honig (flüssig; evtl. etwas mehr)

Pfirsiche (möglichst reif)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen.
  2. Die Eier trennen und das Eiweiß in einer sauberen Rührschüssel kalt stellen. Eigelb und 180 g Zucker etwa 3 Minuten mit den Quirlen des Handrührers dickcremig aufschlagen.
  3. Mehl, Natron und Salz mischen und sieben. Olivenöl, Orangensaft und Milch mischen und im Wechsel mit dem Mehl nach und nach unter die Eimischung rühren. Dabei nicht zu viel rühren.
  4. Eiweiß und restlichen Zucker steif schlagen. Den Eischnee vorsichtig unter den Olivenöl-Teig heben.
  5. Teig in eine am Boden mit Backpapier ausgelegte Springform (Ø 24 cm) geben. Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene etwa 45 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und in der Form vollständig abkühlen lassen.
  6. Zum Servieren den Ricotta auf einen Teller stürzen und mit dem Honig beträufeln. Die Pfirsiche abspülen, trocken reiben, halbieren und entsteinen. Das Fruchtfleisch in Spalten schneiden und zusammen mit dem Kuchen und dem Ricotta servieren. Wer mag, träufelt noch etwas Honig über den Kuchen.

Wir haben noch mehr Rezepte für Pfirsichkuchen, Pfirsichtorte und Obstkuchen.