VG-Wort Pixel

Oma Weras Käse-Streußel-Kuchen

Oma Weras Käse-Streußel-Kuchen
Foto: Juliya_Ka / Shutterstock
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion


Zutaten

Für
12
Portionen

Gramm Gramm Butter

Gramm Gramm Mehl

Gramm Gramm Zucker

Packung Packungen Backpulver

Gramm Gramm Grieß

Gramm Gramm Magerquark

Gramm Gramm Quark (fett)

Packung Packungen Vanillezucker

Zitrone (groß, oder 2 kleine Zitronen)

Ei


Zubereitung

  1. Für die Füllung:

  2. Die Eier trennen und die 4 Eigelb, 125 g Butter, 250g Zucker, den insgesamt 750g Quark, 1 Pck. Vanillezucker, den Zitronensaft und die abgeriebene Zitronenschale zusammen rühren. Dann die 30g Grieß dazugeben. Alles gut verrühren und am Schluss die 4 geschlagenen Eiweiß unterheben. Zur Seite stellen.
  3. Für den Teig und die Streußel:

  4. g Butter, 125g Zucker, 250g Mehl, 1 Pck. Vanillezucker, ½ Pck. Backpulver ordentlich zusammen kneten. Es entsteht ein krümeliger Teig. Die eine Hälfte davon als Boden in eine gefettete Springform auslegen und glatt drücken. Die andere Hälfte für die Steußelschicht zur Seite stellen.
  5. Nun wird die Füllung in die Springform auf den schon ausgelegten Boden gegeben. Darüber krümelt man dann gleichmäßig die Streußel.
  6. Dann ab in den Backofen für mindestens 75 min bei mittlerer Hitze. Wenn sich die Streußelschicht leicht bräunt, ist der Kuchen fertig und kann heraus genommen werden.

Mehr Rezepte