One-Pot-Carbonara

Diese einfache Variante der Carbonara steht ratzfatz auf dem Tisch und braucht nicht viel Aufwand. Warum? Weil einfach alle Zutaten zusammen in einen Topf kommen. Das perfekte Essen für Eilige!

Zutaten

Portionen

  • 50 Gramm Bacon (am besten Bio)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 180 Gramm Linguine
  • 1 EL Butter
  • 400 Milliliter Hühnerbrühe
  • 100 Gramm Schlagsahne
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 40 Gramm Käse (Gruyère-Käse oder Bergkäse)
  • 1 Bio-Ei
  • Salz
  • Pfeffer

52 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Speck würfeln. Knoblauch abziehen und auf der Arbeitsfläche grob zerdrücken. Linguine einmal quer halbieren.
  2. Butter in einem Topf erhitzen, Speck darin goldbraun anbraten. Brühe, Sahne, die zerdrückte Knoblauchzehe und Linguine zufügen. Aufkochen und unter Rühren etwa 10-12 Minuten köcheln lassen.
  3. Schnittlauch abspülen, trocken tupfen und in Röllchen schneiden. Käse auf der Reibe fein raspeln.
  4. Sobald die Nudeln bissfest sind, vom Herd nehmen, 2/3 des geriebenen Käses und das Ei dazugeben und dabei kräftig rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Knoblauchzehe eventuell entfernen. Mit Schnittlauchröllchen und dem restlichen Käse bestreut servieren.

Hier findet ihr weitere Rezepte für One Pot Pasta und Spaghetti Carbonara.

Dieses Rezept ist in Heft 13/2017 erschienen.

Kommentare

Kommentare

    Unsere Empfehlungen

    Brigitte-Rezepte-Newsletter

    Rezept-Newsletter

    Was gibt’s heute zu essen? Leckere Rezepte, viel Gemüse, Fleisch und Fisch.

    Diesen Inhalt per E-Mail versenden

    One-Pot-Carbonara
    One-Pot-Carbonara

    Diese einfache Variante der Carbonara steht ratzfatz auf dem Tisch und braucht nicht viel Aufwand. Warum? Weil einfach alle Zutaten zusammen in einen Topf kommen. Das perfekte Essen für Eilige!

    Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

    E-Mail wurde versendet
    Deine Mail konnte leider nicht versendet werden