VG-Wort Pixel

One-Pot-Chicken mit Reisnudeln

One-Pot-Chicken mit Reisnudeln
Foto: Celia Blum
Das One-Pot-Chicken mit Reisnudeln ist ein ideales Gericht für Gäste. Neben dem Hähnchenfleisch wandern noch Tomaten, Oliven und Feta in den Topf.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde 15 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, Gut vorzubereiten

Pro Portion

Energie: 805 kcal, Kohlenhydrate: 40 g, Eiweiß: 43 g, Fett: 53 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Zwiebeln

Knoblauchzehen

Kilogramm Kilogramm Hähnchenflügel (und Hähnchenunterschenkel)

EL EL Olivenöl

Salz, Pfeffer

Gramm Gramm getrocknete Tomaten (in Öl)

Gramm Gramm schwarze Oliven (ohne Stein)

Gramm Gramm Reisnudeln (z. B. griechische Kritharaki)

TL TL Paprikapulver (geräuchert)

TL TL Oregano

Liter Liter Geflügelbrühe

Gramm Gramm Feta

Stiel Stiele Petersilie (oder Oregano und Thymian zum Bestreuen)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen.
  2. Die Zwiebeln und Knoblauchzehen schälen und in feine Würfel schneiden. Die Hähnchenteile kalt abspülen und gut trocken tupfen. Das Öl in einem großen Bräter erhitzen. Die Hähnchenteile darin rundherum braun anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebeln und Knoblauch dazugeben und kurz mitbraten.
  3. Tomaten gut abtropfen lassen. Tomaten und Oliven grob schneiden. Zusammen mit den Reisnudeln, Paprikapulver und Oregano in den Bräter zum Hähnchenfleisch geben und 1–2 Minuten mitdünsten lassen.
  4. Geflügelbrühe aufkochen und dazugießen. Eintopf mit Salz und Pfeffer würzen, den Deckel auflegen. Bräter auf den Ofenrost stellen und auf die 2. Schiene von unten in den heißen Ofen schieben. Hähnchen und Reisnudeln etwa 30 Minuten backen, bis Fleisch und Nudeln gar sind.
  5. Hähnchen herausnehmen, Feta darüber zerbröseln. Nochmals für 3–4 Minuten ohne Deckel in den Ofen schieben. Kräuter abspülen, trocken schütteln und die Blätter fein hacken. Kurz vor dem Servieren über den Eintopf streuen.
Tipp Dazu: Baguette

Dieses Rezept ist in Heft 07/2021 erschienen.