VG-Wort Pixel

One Pot Pasta mit Kürbis

One Pot Pasta mit Kürbis
Foto: Thomas Neckermann
Schnell und gesund — Nudeln, Kürbis und ein bisschen Käse machen satt und sind zusammen ein ideales Herbstgericht. 
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Klassiker, Raffiniert, Schnell, Vegetarisch, Vitaminreich, Vollwertig

Pro Portion

Energie: 575 kcal, Kohlenhydrate: 62 g, Eiweiß: 17 g, Fett: 28 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Gramm Gramm Hokkaido

rote Zwiebel

Knoblauchzehe

Rosmarinzweige

Gramm Gramm Tagliatelle (oder Fettuccine)

Milliliter Milliliter Gemüsebrühe

Gramm Gramm Schlagsahne

EL EL Parmesan (gerieben)

Salz

Piment d‘Espelette

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Kürbis gut abspülen, trocken tupfen, entkernen und das Fruchtfleisch in etwa 1 cm große Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch abziehen und fein würfeln. Rosmarin abspülen, trocken tupfen und die Nadeln, bis auf ein paar zum Bestreuen, fein hacken.
  2. Kürbis, Zwiebel, Knoblauch, Rosmarin und Nudeln in einen Topf geben. Gemüsebrühe und Sahne dazu gießen und alles unter gelegentlichem Rühren etwa 12–15 Minuten kochen. Falls die Pasta zu trocken ist, eventuell noch etwas mehr Wasser dazu gießen.
  3. Den Topf vom Herd nehmen und den Parmesan unterrühren. Mit Salz und Piment d’Espelette würzen. Restlichen Rosmarin darüber streuen und sofort servieren.

Dieses Rezept ist in Heft 21/2017 erschienen.

Hier haben wir noch mehr Rezepte für leckere One Pot Pasta. Und hier findet ihr weitere Ideen für schnelle Rezepte.


Mehr Rezepte