VG-Wort Pixel

Veganer Orangen-Gugelhupf

Orangen-Gugelhupf
Foto: Thomas Neckermann
Ein Gugelhupf, der nicht nur mit seiner Optik besticht, sondern auch richtig gut schmeckt – ganz ohne tierische Produkte!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Vegan

Pro Portion

Energie: 285 kcal, Kohlenhydrate: 34 g, Eiweiß: 3 g, Fett: 14 g

Zutaten

Für
24
Stück

Teig

250

Gramm Gramm Margarine

250

Gramm Gramm Zucker

1

Päckchen Päckchen Vanillezucker

200

Gramm Gramm Backmarzipan

300

Gramm Gramm Mehl

1

Packung Packungen Backpulver

100

Gramm Gramm Mandeln

2

Bio-Orangen

100

Milliliter Milliliter Orangenlikör

Pflanzenfett (und Mehl für die Form)

Guss und Deko

1

Bio-Orange

200

Gramm Gramm Puderzucker

2

EL EL Orangenlikör

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Teig Margarine, Zucker und Vanillezucker mit den Quirlen des Handrührers 5 Minuten rühren. Marzipan auf einer Reibe grob raffeln. Mehl, Backpulver und Mandeln mischen, zusammen mit dem Marzipan unter den Teig rühren.
  2. Orangen heiß abspülen, trocken tupfen, rundherum die Schale abreiben und zum Teig geben. Orangen auspressen, 100 ml Saft zusammen mit dem Likör unter den Teig rühren.
  3. Den Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen.
  4. Eine Gugelhupfform (Ø 26 cm; 2 l Inhalt) fetten und mit Mehl ausstreuen. Den Teig einfüllen und im Ofen etwa 50-60 Minuten backen.
  5. Zur Probe einen langen Holzspieß in den Kuchen stechen. Bleibt kein Teig mehr daran kleben, ist der Kuchen gar. Gugelhupf aus dem Ofen nehmen, 10 Minuten abkühlen lassen, stürzen und auskühlen lassen.
  6. Für Guss und Deko Orange heiß abspülen, trocknen und die Schale mit einem Zestenreißer in Streifen abschälen, Saft auspressen. Puderzucker, Likör und 3-4 EL Orangensaft zu einem Guss verrühren, auf den Kuchen geben. Orangenschale auf den Kuchen streuen.
Tipp Wenn ihr das Marzipan wie wir vorher raffelt, lässt es sich einfacher unter den Teig arbeiten – es bleiben keine Klümpchen zurück.