VG-Wort Pixel

Orangen-Hack-Pfanne auf Salat

Orangen-Hack-Pfanne auf Salat
Foto: Thomas Neckermann
Hackfleisch aus fettarmen Putensteaks ist die Grundlage für diesen herzhaften Salat, der durch die Orange eine angenehme Süße bekommt. Kichererbsen sorgen für ein anhaltendes Sättigungsgefühl.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, Fettarm, Low Carb, Diät-Rezept, ohne Alkohol, Schnell

Pro Portion

Energie: 415 kcal, Kohlenhydrate: 33 g, Eiweiß: 46 g, Fett: 10 g

Zutaten

Für
1
Portion
1

Scheibe Scheiben Bio-Putensteaks (150 g)

Salz

Pfeffer (Cayenne)

0.5

Bio-Orange

0.25

TL TL Kreuzkümmel (oder Edelsüßpaprika)

1

Handvoll Handvoll Salat (Römer-, Radicchio- oder anderer Salat)

150

Gramm Gramm Karotten

0.5

Paprika

2

Lauchzwiebeln

150

Milliliter Milliliter Hühnerbrühe (klar)

1

Prise Prisen Kurkuma

2

EL EL Soja Cuisine (oder saure Sahne)

1

TL TL Senf (scharf)

3

EL EL Kichererbsen (Dose; abgetropft)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Fleisch mit einem großen Messer grob hacken. Hackfleisch, 1/4 TL Salz, Cayennepfeffer, 1 EL abgeriebene Orangenschale und Kumin vermengen. Salat in Streifen schneiden.
  2. Möhren, Paprika und Lauchzwiebeln würfeln. Bouillon, Orangensaft, Kurkuma, Soja-Kochcrème Cuisine und Senf verrühren.
  3. Eine mittelgroße beschichtete Pfanne erhitzen. Hackfleisch unter Rühren bei mittlerer Hitze anbraten, dabei einen Schuss Wasser zugeben. Gemüse und gewürzte Hühnerbouillon zufügen und 5 Minuten bei kleiner Hitze zugedeckt garen. Kichererbsen unterrühren und
 2 Minuten erwärmen.
  4. Hackpfanne auf Salat anrichten.
Tipp Nach Gusto mit 1/4 TL gerösteter Sesamsaat bestreuen. Sesam ist eiweiß- und selenreich. Verschlossen und kühl aufbewahren.

Dieses Gericht hat 14 g Ballaststoffe pro Portion.