VG-Wort Pixel

Orangen-Hafer-Kekse

Orangen-Hafer-Kekse
Foto: Thomas Neckermann
Diese Orangen-Hafer-Kekse bergen zwei Geheimnisse: In den Plätzchenteig kommt Orangenmarmelade. Und: Die Haferkekse werden mit der Zeit immer besser. Also nicht gleich alle auf einmal vernaschen.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Fettarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 85 kcal, Kohlenhydrate: 9 g, Eiweiß: 2 g, Fett: 5 g

Zutaten

Für
80
Portionen

Gramm Gramm Haferflocken (kernig)

Gramm Gramm Kokosraspeln

Gramm Gramm Sonnenblumenkerne

Gramm Gramm Sesam

Gramm Gramm Erdmandelflocken (Reformhaus; oder gemahlene Mandeln)

Gramm Gramm Dinkelmehl (Type 630)

Gramm Gramm brauner Zucker

TL TL Meersalz (fein)

Gramm Gramm Butter

Gramm Gramm Orangenmarmelade (mild, z. B. von Chivers)

TL TL Weinsteinbackpulver

Milliliter Milliliter Milch

Orange (kandiert, in Scheiben)

Fett (für das Backblech)


Zubereitung

  1. Haferflocken, Kokosraspel, Sonnenblumenkerne und Sesam mischen und in einer Pfanne ohne Fett kurz anrösten. Herausnehmen und vollständig abkühlen lassen. Erdmandelflocken oder gemahlene Mandeln, Dinkelmehl, Zucker, Salz und die vorbereitete geröstete Mischung vermengen. Den Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen.
  2. Butter und Marmelade zusammen schmelzen lassen. Die Mischung vom Herd nehmen und das Backpulver einrühren. Buttermischung und Milch nach und nach zu den Flocken geben und dabei mit den Händen zu Streuseln verkneten. Ein Backblech fetten, die Streusel darauf verteilen und mit den Händen flach zu einem Boden zusammendrücken.
  3. Kandierte Orangenscheiben in feine Spalten schneiden und auf dem Flockenteig verteilen. Auf der unteren Schiene im Ofen etwa 35 Minuten goldbraun backen.
  4. Herausnehmen und etwa 15 Minuten abkühlen lassen. Dann in etwa 2 x 6 cm große Rechtecke schneiden und ganz abkühlen lassen.
Tipp Hält sich etwa 2 Wochen.

Die Haferkekse am besten 1 Woche in einer gut verschlossenen Dose durchziehen lassen.

Erdmandelflocken sind auch unter dem Namen Chufas bekannt. Sie schmecken auch super im Müsli.
 

Mehr Rezepte