Orangen-Walnuss-Bulgur mit Tafelspitz

Zutaten

Portionen

  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Öl
  • 250 Gramm Bulgur
  • 150 Milliliter Orangensaft
  • 350 Milliliter Gemüsebrühe
  • 1 Sternanis
  • 1 TL Baharat (arab. Gewürzmischung; ersatzweise Zimt und Kreuzkümmel)
  • 2 Orangen
  • 1 Bund Lauchzwiebel
  • 50 Gramm Walnüsse
  • 300 Gramm Kalbstafelspitz
  • 1 TL Salz
  • 1,5 TL Pfeffer (gemahlen)
  • 1 Prise Zimt
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

0 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Die Zwiebel abziehen und fein würfeln. 1 EL Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel und den Bulgur darin glasig anbraten. Orangensaft und 250 ml Brühe zugeben, Sternanis und Baharat zugeben und alles im geschlossenen Topf etwa 15 Minuten garen, evtl. mehr Brühe angießen.
  2. Inzwischen die Orangen schälen und die Orangenfilets aus den Häuten lösen. Lauchzwiebeln in Ringe schneiden. Die Nüsse grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett leicht anrösten. Wenn der Bulgur gar ist, Orangenfilets, Lauchzwiebeln und Nüsse unterheben. Das Fleisch in dünne Streifen schneiden und im restlichen Öl von jeder Seite etwa 2 Minuten braten. Salz, Pfeffer und Zimt mischen und das Fleisch damit würzen. Den Bulgur dazu servieren.

Tipp!

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

orangen-walnuss-bulgur-mit-kalbstafelspitz.jpg
Orangen-Walnuss-Bulgur mit Tafelspitz

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden