VG-Wort Pixel

Orangeneis in der Orange

Orangeneis in der Orange
Foto: Thomas Neckermann
Für dieses Orangeneis braucht ihr keine Eismaschine – die Eismasse gefriert in ausgehöhlten Orangen. 
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 3 Stunden

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kinderrezept, Kalorienarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 200 kcal, Kohlenhydrate: 22 g, Eiweiß: 2 g, Fett: 12 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Bio-Orangen

Spritzer Spritzer Orangensaft

Gramm Gramm Zucker

EL EL Milch

Gramm Gramm Schlagsahne

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die Orangen gründlich abspülen, oben einen Deckel abschneiden und das Fruchtfleisch herauskratzen. Fruchtfleisch auspressen - es sollten 250 ml Saft sein, evtl. mit Orangensaft auffüllen.
  2. Zucker mit der Milch in einem kleinen Topf aufkochen und 1 Minute kochen lassen, den Orangensaft zugeben. Gut kühlen, dann die Schlagsahne steif schlagen und unterziehen. Die Masse in die ausgehöhlten Früchte geben und mindestens 3 Stunden einfrieren.
Tipp Schneller geht es mit frisch gepresstem O-Saft aus dem Supermarkt. Statt der Orangen einfach kleine Tassen nehmen.
Noch mehr Rezepte zum Eis selber machen