VG-Wort Pixel

Orangensalat mit Rote Bete, Feta und Walnuss-Crostini

Orangensalat mit Rote Bete, Feta und Walnuss-Crostini
Foto: Thomas Neckermann
Für den farbenfrohen Orangensalat nehmen wir Rote Bete aus dem Glas. Die lässt sich schneller verarbeiten, und ihre Säure harmoniert schön mit der Orangen-Süße.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 465 kcal, Kohlenhydrate: 28 g, Eiweiß: 15 g, Fett: 33 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Crostini

1

Bund Bund Petersilie (glatt)

1

Knoblauchzehe (klein)

1

Bio-Orange (à 150 g)

30

Gramm Gramm Walnüsse

4

EL EL Walnussöl (oder Olivenöl)

Salz

Pfeffer (frisch)

100

Gramm Gramm Baguettes (oder Fladenbrot)

Salat

3

Orangen (à 150 g)

4

EL EL Olivenöl

2

Lauchzwiebeln

200

Gramm Gramm Schafskäse (oder Feta-Käse)

40

Gramm Gramm Walnüsse

1

Glas Gläser Rote Bete (220 g Abtropfgewicht)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Crostini:

  2. Petersilie abspülen, trocken schütteln und die Blätter ab­ zupfen. Knoblauch abziehen und grob hacken. Orange heiß abspülen, trocken tupfen, die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Petersilie, Knoblauch,
  3. TL Orangenschale, 2 EL Orangensaft, Walnüsse und Öl in einem Blitzhacker zu einer stückigen Paste zerkleinern. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Das Brot in Scheiben schneiden und toasten oder rösten.
  5. Für den Salat:

  6. Die Orangen so dick schälen, dass die weiße Haut vollständig mit entfernt wird. Orangen in 1 cm dicke Scheiben schnei­den, in die Servierschale legen und mit Olivenöl, Salz und Pfeffer würzen.
  7. Lauchzwiebeln putzen, abspülen und in feine Ringe schneiden. Käse in Schei­ ben schneiden. Walnüsse hacken. Rote Bete abtropfen lassen und klein würfeln.
  8. Kurz vor dem Servieren Lauchzwiebeln, Käse, Walnüsse und Rote Bete auf den Orangenscheiben verteilen. Die Nuss­ paste auf die Brotscheiben streichen und zusammen mit dem Salat servieren.