VG-Wort Pixel

Orecchiette mit Paprika

Orecchiette mit Paprika
Foto: Thomas Neckermann
Klein und fein: Auf dem Teller treffen gegrillte Paprika und knusprig gebratene Bällchen aus Merguez-Bratwürstchen auf Nudeln und eine Gremolata aus Petersilie, Knoblauch und Zitronenschale.
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, ohne Alkohol, Schnell, Vitaminreich

Pro Portion

Energie: 880 kcal, Kohlenhydrate: 73 g, Eiweiß: 38 g, Fett: 48 g

Zutaten

Für
4
Portionen

rote Paprikas

Bund Bund glatte Petersilie

Bio-Zitrone

Knoblauchzehe (frisch)

Gramm Gramm Orecchiette

Salz

EL EL Olivenöl

Merguez (à 150 g)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Den Grill des Backofens vorheizen. Paprikaschoten halbieren, abspülen und mit der Hautseite nach oben auf ein Backblech legen. Im Ofen so lange grillen, bis die Paprikahaut große Blasen wirft und sich dunkel färbt. Paprikahälften in einen Gefrierbeutel geben, Beutel fest verschließen und abkühlen lassen. Von den Paprikaschoten die Haut abziehen, weiße Kerne und Trennwände entfernen. Die Paprika in Stücke schneiden.
  2. Die Petersilie abspülen, trocken schütteln und die Blätter von den Stielen zupfen. Petersilienblätter grob hacken. Zitrone heiß abspülen, trocken tupfen und etwa die Hälfte der Schale dünn abreiben. Knoblauchzehe abziehen, fein hacken und mit der gehackten Petersilie und der Zitronenschale mischen. Die Orecchiette nach Packungsanweisung in reichlich Salzwasser bissfest kochen.
  3. Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Das Wurstbrät mit dem Daumen in kleinen Stückchen aus der Pelle drücken und in die Pfanne geben. Die Wurstbällchen unter Wenden bei mittlerer Hitze rundherum knusprig anbraten. Nudeln in ein Sieb gießen und kurz abtropfen lassen. Nudeln und Paprika zu der Wurst in die Pfanne geben. Alles gut schwenken und in einer großen vorgewärmten Schüssel anrichten. Die Petersilienmischung locker unterheben und die Orecchiette sofort servieren.
Tipp Die Kombination aus Petersilie, Zitronenschale und Knoblauch nennt man Gremolata. Sie ist auch typisch für Ossobuco.

Nudelgerichte zum Verlieben

Mehr Rezepte