VG-Wort Pixel

Orient-Plätzchen

Orient-Plätzchen
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Fettarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 80 kcal, Kohlenhydrate: 8 g, Eiweiß: 1 g, Fett: 5 g

Zutaten

Für
70
Stück

Teig:

300

Gramm Gramm Mehl

200

Gramm Gramm Butter

150

Gramm Gramm Zucker

100

Gramm Gramm Haselnüsse (gemahlen)

3

EL EL Orangenblütenwasser

1

Ei

1

TL TL Zimt (gemahlen)

1

TL TL Kardamom (gemahlen)

0.5

TL TL Nelkenpulver

50

Gramm Gramm Mehl (zum Ausrollen)

Belag:

50

Gramm Gramm kandierte Früchte

3

EL EL Milch

0.5

Briefchen Briefchen Safran (in Fäden)

50

Gramm Gramm Butter

100

Gramm Gramm Honig

75

Gramm Gramm Sesam

30

Gramm Gramm Pistazien (gehackt)

Zum Bestreichen:

3

EL EL Aprikosenkonfitüre

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Teig:

  2. Mehl, Butterflöckchen, Zucker, Haselnüsse, Orangenblütenwasser, Ei und Gewürze erst mit den Knethaken des Handrührers, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Teig in Klarsichtfolie wickeln und für mindestens 1 Stunde kalt stellen.
  3. Den Teig auf wenig Mehl etwa 1/2 cm dick ausrollen und mit einem Plätzchenausstecher Halbmonde (etwa 5 cm Länge) ausstechen. Monde auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen. Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen.
  4. Für den Belag:

  5. Früchte feiner hacken. Milch und Safran mischen, etwas erwärmen und gut verrühren. Früchte, Butter, Honig, Sesam und Pistazien unter die Safranmilch rühren und alles noch einmal leicht erwärmen. Die Mischung mit einem Teelöffel auf die Monde streichen. Plätzchen im Ofen etwa 15 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
  6. Zum Bestreichen:

  7. Die Konfitüre unter Rühren erwärmen. Die Halbmonde dünn damit bestreichen. Trocknen lassen.