VG-Wort Pixel

Ostermuffins

Ostermuffins auf einer Servierplatte angerichtet
Foto: SewCream / Shutterstock
Diese süßen Ostermuffins sind ein tolles Mitbringsel zu Ostern - und der Star auf jeder Kaffeetafel. Wie euch die hübschen Oster-Nester gelingen, zeigen wir hier.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Kinderrezept

Pro Portion

Energie: 160 kcal, Kohlenhydrate: 23 g, Eiweiß: 3 g, Fett: 6 g

Zutaten

Für
24
Stück

Für die Muffins

300

Gramm Gramm Karotten

300

Gramm Gramm Mehl

200

Gramm Gramm Zucker

200

Gramm Gramm Haferflocken

125

Gramm Gramm Butter (weich)

3

Eier

3

EL EL Milch (bei Bedarf)

1

Päckchen Päckchen Backpulver

1

Prise Prisen Salz

Für die Deko

120

Gramm Gramm Puderzucker

75

Gramm Gramm Butter (zimmerwarm)

175

Gramm Gramm Doppelrahmfrischkäse

72

Stück Stück Zuckereier (klein, bunt)

125

Gramm Gramm Schokoladenraspeln

1

Karotte (geraspelt)

1

TL TL Meersalz (fein)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Ostermuffins

  2. Ofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze (160 Grad Umluft, Gas Stufe 3) vorheizen. Eine Muffinform einfetten und mit Mehl bestäuben oder mit österlichen Muffinformen auskleiden.
  3. Die Karotten schälen und reiben. In einer Schüssel Zucker, Butter und Salz schaumig schlagen und die Eier nach und nach hinzugeben.
  4. In einer anderen Schüssel Mehl und Backpulver vermengen und dann beides schrittweise unter die Masse geben. Möhren und Haferflocken dazugeben und alles gründlich vermengen. Sollte der Teig zu trocken sein, nach Bedarf etwas Milch unterrühren.
  5. Den Teig in die Muffinform füllen und im vorgeheizten Ofen etwa 35 Minuten backen.
  6. Für die Deko

  7. Die Muffins abkühlen lassen. Unterdessen Puderzucker sieben und mit der Butter, dem Frischkäse und dem Salz zu einer glatten Creme verrühren.
  8. Die Creme im Kühlschrank fest werden lassen, in eine Spritztüte füllen und mit der Sterntülle nestförmig auf den Muffins verteilen.
  9. Die bunten Zuckereier auf den Nestern verteilen und Schoko- und Möhrenraspeln lose darüber verteilen.
Tipp Für noch mehr Inspirationen zu Ostern stöbert auch durch unsere Pinterest-Pinnwand und durch unsere leckeren Osterrezepte.