Rezepte für Ostern: Köstliche Ideen

Hier findet ihr klassische und neue Rezepte für Ostern: Ob Brunch, Kaffeetafel oder ein feines Menü, Ostern ist wie geschaffen für Genießer.

Lieblinge der Redaktion


Klassische Rezepte für Ostern


Backen zu Ostern


Einfache Rezepte für Ostern


Schnelle Rezepte für Ostern


Tipps und Wissenswertes


Vegetarische Rezepte für Ostern


Vegane Rezepte für Ostern


Rezepte für Ostern

Ostern vereint Familienfeier, christlichen Feiertag und kulinarisches Fest in einem. Daher gehört Ostern für viele zu den ganz besonderen Feiertagen des Jahres. Ostersonntag feiern Christen die Auferstehung Jesu und dieser Anlass wird oft mit reichlich gutem Essen zelebriert. Um euch die Planung zu erleichtern, haben wir hier die besten Rezepte für Ostern zusammengestellt.
Oster-Rezepte: Für ein gelungenes Fest
Ostersonntag wird entweder gern zum Brunch oder mittags zum Osteressen eingeladen. Ein Osterbrunch hat den Vorteil, dass man mit einem langen, geselligen Frühstück ganz entspannt in den Tag starten kann. Der Osterbrunch verbindet dabei Frühstück und Mittagessen in einem und enthält warme und kalte Speisen. Viele Gerichte können dafür schon am Vortag vorbereitet werden: Salate, Brotaufstrich, gekochte Eier, eine Suppe und natürlich frisches Gebäck. Und zur Feier des Tages backen wir noch einen köstlichen Osterkuchen oder Hefezopf. So kann ausgiebig und lang geschlemmt werden! 
Entscheidet man sich hingegen für ein Ostermenü, werden gern Vorspeise, Hauptgang und Dessert gereicht. Als Vorspeise machen sich Suppen oder Rezepte mit dem Frühlingsgemüse Spargel sehr gut. Der Hauptgang wird zum kulinarischen Highlight mit Lammkeule und leckeren Beilagen wie Rosmarin-Kartoffeln oder grünem Spargel. Eierlikörtorte oder Ostermuffins mit Karotte lassen wiederum die Nachspeise zum krönenden Abschluss werden.
Rezepte für Ostern mit Ei
Eier sind ein Symbol der Fruchtbarkeit und stehen für neues Leben. Ein aus dem Ei schlüpfendes Küken steht symbolisch für die Auferstehung Jesu. Außerdem wurde im Mittelalter während der christlichen Fastenzeit auf den Verzehr von Eiern verzichtet. Die in der letzten Fastenwoche gelegten Eier wurde daher durch Kochen haltbar gemacht, als Markierung rot eingefärbt und bis zum Ostersonntag aufbewahrt. Daher gehören Ostereier zum festen Brauchtum des Osterfestes dazu. Heutzutage erfreuen wir uns zu Ostern an einer Vielzahl köstlicher Rezepte mit Ei, die gerade für ein üppiges Osterfrühstück bestens geeignet sind: Rührei, Eiersalat oder Kräuter-Omelett sind beliebte Klassiker. Aber natürlich dürfen auch die bunt angemalten Ostereier nicht fehlen.  
Auf der Suche nach Tipps & Tricks für ein gelungenes Osterfest? Hier werdet ihr fündig! Wir haben für euch köstliche Rezepte ausgewählt, mit denen ihr eure Gäste begeistern könnt.