VG-Wort Pixel

Overnight-Oats mit Möhren

Overnight-Oats mit Möhren
Foto: Thomas Neckermann
Diese Overnight-Oats genießen wir am Morgen mit Möhren, Heidelbeeren und Nüssen – schmeckt super und hält Körper und Geist in Form!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 20 Minuten plus Einweichzeit

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Gut vorzubereiten, Vegetarisch, Vollwertig

Pro Portion

Energie: 655 kcal, Kohlenhydrate: 66 g, Eiweiß: 29 g, Fett: 29 g

Zutaten

Für
2
Portionen
80

Gramm Gramm Haferflocken (zart)

1

Bio-Zitrone

100

Milliliter Milliliter Orangensaft

2

EL EL Apfeldicksaft

250

Gramm Gramm Speisequark (Magerstufe)

20

Gramm Gramm Haselnüsse

20

Gramm Gramm Mandeln (mit Haut)

20

Gramm Gramm (Kakaobohnensplitter, "Nibs")

200

Gramm Gramm Karotten

1

Birne (groß)

150

Gramm Gramm Himbeeren

4

TL TL Leindotteröl


Zubereitung

  1. Haferflocken und 180 ml kaltes Wasser mischen. Zugedeckt über Nacht einweichen.
  2. Zitrone heiß abspülen, trocknen, 1 TL Schale fein abreiben, 3 EL Saft auspressen. Orangensaft, 2 EL Zitronensaft, Zitronenschale und Apfeldicksaft verrühren. Mit Quark unter die Flocken mischen.
  3. Nüsse und Mandeln grob hacken, mit den Kakaosplittern mischen. Möhren schälen, abspülen und raspeln. Birne abspülen, vierteln, entkernen und in sehr dünne Scheiben hobeln. Sofort mit 1 EL Zitronensaft mischen. Himbeeren abspülen.
  4. Quark-Flocken auf 2 Gläser verteilen, Möhren, Birne und Himbeeren daraufschichten. Mit der Nuss-Mischung bestreuen und je 2 TL Leindotteröl darübergeben.

Dieses Rezept ist in Heft 10/2020 erschienen.