Paella mit Huhn und Chorizo

Zutaten

Portionen

  • 1 Zwiebel (groß)
  • 1 grüne Paprika
  • 2 Knoblauchzehen (groß)
  • 100 Gramm Chorizo
  • Olivenöl
  • 6 Hähnchenschenkel (am besten Bio)
  • 250 Gramm Risottoreis
  • 1 TL Paprikapulver
  • 750 Milliliter Hühnerbrühe
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Zitrone
  • 100 Gramm Erbsen
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

1 Bewertung

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Zwiebeln schälen und würfeln, Paprika putzen und würfeln. Knoblauch schälen und fein hacken. Chorizo grob würfeln.
  2. Olivenöl in einem flachen Bräter oder einer Pfanne erhitzen und die Hähnchenkeulen goldbraun anbraten. Herausnehmen. Chorizo-Würfel in das heiße Bratfett geben, Gemüse dazugeben und kurz anbraten.
  3. Reis und Paprikapulver dazugeben, alles mit der Hühnerbrühe aufgießen und gut verrühren. Die Hähnchenschenkel zurück in den Bräter legen, aufkochen lassen und die Paella abgedeckt 15 Minuten köcheln lassen.
  4. Inzwischen die Petersilie klein hacken und die Zitrone vierteln.
  5. Erbsen mit in die Pfanne geben und noch fünf Minuten köcheln lassen. Die Paella mit Petersilie bestreut und Zitronenspalten garniert servieren.

Noch mehr Paella-Rezepte zum Genießen

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!