VG-Wort Pixel

Paella mit Huhn und Chorizo

paella-huhn-chorizo-fs.jpg
Foto: Ulf Miers
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol

Pro Portion


Zutaten

Für
6
Portionen

Zwiebel (groß)

grüne Paprika

Knoblauchzehe (groß)

Gramm Gramm Chorizo

Olivenöl

Hähnchenschenkel (am besten Bio)

Gramm Gramm Risottoreis

TL TL Paprikapulver

Milliliter Milliliter Hühnerbrühe

Bund Bund Petersilie

Zitrone

Gramm Gramm Erbsen


Zubereitung

  1. Zwiebeln schälen und würfeln, Paprika putzen und würfeln. Knoblauch schälen und fein hacken. Chorizo grob würfeln.
  2. Olivenöl in einem flachen Bräter oder einer Pfanne erhitzen und die Hähnchenkeulen goldbraun anbraten. Herausnehmen. Chorizo-Würfel in das heiße Bratfett geben, Gemüse dazugeben und kurz anbraten.
  3. Reis und Paprikapulver dazugeben, alles mit der Hühnerbrühe aufgießen und gut verrühren. Die Hähnchenschenkel zurück in den Bräter legen, aufkochen lassen und die Paella abgedeckt 15 Minuten köcheln lassen.
  4. Inzwischen die Petersilie klein hacken und die Zitrone vierteln.
  5. Erbsen mit in die Pfanne geben und noch fünf Minuten köcheln lassen. Die Paella mit Petersilie bestreut und Zitronenspalten garniert servieren.

Noch mehr Paella-Rezepte zum Genießen


Mehr Rezepte