VG-Wort Pixel

Paella mit Meeresfrüchten

Paella mit Meeresfrüchten
Foto: Thomas Neckermann
Genießt Paella wie in Spanien: Mit Muscheln, Riesengarnelen, Hähnchen und Chorizowurst macht sie Fisch- und Fleischfans gleichermaßen glücklich.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, ohne Alkohol

Pro Portion

Energie: 750 kcal, Kohlenhydrate: 70 g, Eiweiß: 45 g, Fett: 32 g

Zutaten

Für
4
Portionen

TK-Riesengarnelen (mit Schale)

Hähnchenunterschenkel (à 100-120 g; am besten Bio)

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Gramm Gramm Chorizo

Knoblauchzehen

Gemüsezwiebel (250 g)

rote Paprika (200 g)

gelbe Paprikaschote (200 g)

EL EL Olivenöl

Gramm Gramm Risottoreis

Liter Liter Hühnerbrühe

Safran (in Fäden, Kapsel, 0,1 g)

Gramm Gramm Miesmuscheln

Gramm Gramm TK-Erbsen

Bio-Zitronen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Garnelen auftauen lassen. Von den Hähnchenkeulen die Haut entfernen, Keulen abspülen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Chorizo in etwa 2 mm dünne Scheiben schneiden. Knoblauch und Zwiebel schälen und fein würfeln. Paprika vierteln, entkernen, abspülen und in grobe Stücke schneiden.
  2. Den Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen.
  3. EL Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und die Chorizo darin kurz anbraten. Paprika dazugeben und weitere 2 Minuten braten. Beides aus der Pfanne nehmen. Restliches Öl in der Pfanne erhitzen, die Keulen darin bei mittlerer Hitze rundherum goldbraun anbraten und herausnehmen. Knoblauch, Zwiebel und Reis in die Pfanne geben und kurz glasig dünsten.
  4. Brühe und Safran aufkochen. Die Hälfte der Brühe und die Hähnchenkeulen zum Reis geben. Im vorgeheizten Ofen auf der zweiten Schiene von unten 20-25 Minuten backen.
  5. Garnelen und Muscheln abspülen. Bei den Muscheln den "Bart" entfernen. Geöffnete Exemplare nicht verwenden. Paprikastücke, Chorizo und Erbsen unter den Reis mischen. Restliche heiße Brühe dazugießen, Garnelen und Muscheln auf den Reis legen. Weitere 15 Minuten im Ofen backen.
  6. Zitronen heiß abspülen, trocken tupfen und in Spalten schneiden. Nicht geöffnete Muscheln von der Paella nehmen. Paella mit Zitronenspalten servieren.
Tipp Mehr Meeresfrüchte-Rezepte und Paella-Rezepte gibt es bei uns.