Pak-Choi-Gemüse mit Tofu

Ähnlich lecker
Pak-ChoiTofu RezepteVegane Rezepte
Zutaten
für Portionen
  • 200 Gramm Tofu
  • 1 Pak Choi (chinesischer milder Kohl; 200 g)
  • 200 Gramm chinesische Stangenbohnen (oder TK-grüne Bohnen)
  • 1 Bund Lauchzwiebel
  • 1 rote Chili
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Bund Koriander
  • 3 EL Erdnussöl
  • 50 Gramm Erdnüsse
  • 3 EL Sojasauce
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Den Tofu in Scheiben schneiden. Pak Choi abspülen, Strunkansatz abschneiden und den Kohl in Streifen schneiden. Stangenbohnen putzen und in Stücke schneiden (TK-Bohnen auftauen lassen). Lauchzwiebeln putzen und in Ringe schneiden. Chilischote aufschneiden, Kerne entfernen und die Schote fein würfeln. Knoblauch abziehen und fein würfeln. Den Koriander abspülen, trocken schütteln und grob hacken.
  2. Den Wok erhitzen, 2 EL Öl hineingeben und heiß werden lassen. Die Tofuscheiben darin braten. Aus dem Wok nehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Die Erdnusskerne in den heißen Wok geben, leicht rösten und herausnehmen.
  3. Restliches Öl in den Wok geben und sehr heiß werden lassen. Die Bohnen in den Wok geben und unter ständigem Rühren 1 Minute braten. Lauchzwiebeln und Pak Choi zugeben und 1 Minute weiterbraten.
  4. Zum Schluss Chilischote und Knoblauch zugeben und kurz mitbraten. Mit Sojasoße würzen. Den Koriander unter das Gemüse rühren und mit den Ernusskernen bestreuen. Den Tofu dazu servieren.
Tipp!

Dazu: Reis und eventuell gewürzte geröstete Erdnusskerne.

Pak Choi: Mehr Rezepte

Weitere Rezepte
Asiatische Rezepte

Noch mehr Rezepte