VG-Wort Pixel

Panzerotti mit Buchenpilzen

Panzerotti mit Buchenpilzen
Foto: Denise Gorenc
Panzerotti mit Buchenpilzen sind frittierte, vegetarische Halbmonde. Die knusprigen Teigtaschen sind einfach zum Verlieben! 
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 520 kcal, Kohlenhydrate: 55 g, Eiweiß: 14 g, Fett: 25 g

Zutaten

Für
5
Portionen
200

Gramm Gramm Pilze (braune Buchenpilze)

60

Gramm Gramm Babyspinat

1

Schalotte

1

Knoblauchzehe

2

EL EL Sonnenblumenöl

Salz, Pfeffer

Muskat (frisch gerieben)

125

Gramm Gramm Mozzarella

1

Packung Packungen Pizzateig (XXL, 550 g)

(Mehl für die Arbeitsfläche)

(Öl zum Frittieren)

(Außerdem: runder Ausstecher (etwa Ø 10 cm))

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Buchenpilze putzen, am Stielende, falls nötig, Substratreste abschneiden. Pilze je nach Größe eventuell etwas kleiner schneiden. Spinat verlesen, abspülen, trocken schleudern. Schalotte und Knoblauch fein würfeln.
  2. Öl in einer Pfanne erhitzen. Pilze, Schalotte und Knoblauch darin bei mittlerer Hitze 5 Minuten dünsten. Spinat zugeben, weitere 2 Minuten dünsten. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Mischung abkühlen lassen. Mozzarella 5 mm groß würfeln.
  3. Fertigen Hefeteig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche geben, mit den Händen auf etwa 40 x 30 cm auseinanderziehen oder ausrollen. Mit einem runden Ausstecher etwa 10–12 Teigfladen daraus ausstechen. Je etwa 1 El Pilzfüllung und etwas Mozzarella auf das untere Drittel der Fladen geben. Teig zur Hälfte über die Füllung klappen, die Teigränder mit den Händen fest zusammendrücken.
  4. Frittieröl in einem flachen Topf auf etwa 170 Grad erhitzen. Die Temperatur ist richtig, wenn von einem auf den Topfboden getauchten Holzlöffelstiel Bläschen aufsteigen. Panzerotti in Portionen etwa 4–6 Minuten goldgelb ausbacken, dabei einmal wenden.
  5. Panzerotti mit einer Schaumkelle herausnehmen, kurz auf Küchenpapier abtropfen lassen. Heiß servieren.
Tipp Crème fraîche mit etwas Pesto verrühren, abschmecken und als Dip dazureichen.

Dieses Rezept ist in Heft 07/2022 erschienen.