Papaya-Bandnudeln mit Kalbsleber


Zutaten

Portion

  • 75 Gramm Papaya
  • Zitronensaft
  • 2 Lauchzwiebeln
  • 50 Gramm Tagliatelle
  • Jodsalz
  • 1 Scheibe Kalbsleber (120 g)
  • Pfeffer
  • 0,5 EL Olivenöl
  • 3 EL Gemüsesaft (gewürzt, z. B. „V8“ von Campbell’s)
  • 8 Basilikumblätter (groß)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

1 Bewertung

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Papaya würfeln und mit Zitrone beträufeln. 1-2 TL Papayakerne zur Seite nehmen. Lauchzwiebeln in Stücke schneiden. Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser garen.
  2. Kalbsleber salzen, pfeffern und in einer kleinen Pfanne in Olivenöl von jeder Seite 1-2 Minuten braten. Herausnehmen und warm stellen. Lauchzwiebeln 1-2 Minuten in der Pfanne schwenken. Gemüsesaft zugeben und einmal aufkochen.
  3. Tropfnasse Nudeln mit Basilikumstreifen vermischen, mit Papaya, Soße und Leber anrichten und mit Papayakernen bestreuen.

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!