VG-Wort Pixel

Papaya-Pfirsich-Smoothie

Papaya-Pfirsich-Smoothie
Foto: Celia Blum
In nur zehn Minuten zauberst du dir einen lecker fruchtigen Papaya-Pfirsich-Smoothie. Die aufgespießte Papaya-Deko macht den Smoothie zum Hingucker.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 10 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Diät-Rezept, Fettarm, Gut vorzubereiten, ohne Alkohol, Schnell, Vegan, Vitaminreich

Pro Portion

Energie: 60 kcal, Kohlenhydrate: 13 g, Eiweiß: 1 g,

Zutaten

Für
2
Gläser

Papaya (500 g)

Stiel Stiele Minze

Milliliter Milliliter Eistee (Pfirsich)

Holzspieße (lang)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Papaya schälen, längs halbieren und entkernen. Mit einem Kugel- ausstecher aus dem Fruchtfleisch 6–9 Kugeln (Ø 1,5–2 cm) auslösen und auf die Spieße stecken. Restliche Papaya in Stücke schneiden.
  2. Minze abspülen, trocknen, Spitzen für die Deko abzupfen, restliche Blätter fein schneiden. Papayastücke und Eistee pürieren. 1/3 davon abnehmen und nochmals mit der geschnittenen Minze pürieren.
  3. Gläser zuerst mit dem Papaya-Eistee-Mix befüllen, dann vorsichtig den Minz-Papaya-Eistee-Mix einfüllen. Minzspitzen jeweils in die oberste Kugel der Spieße drücken. Drinks damit dekorieren.
Warenkunde Papayas enthalten viel Vitamin C, schon etwa 125–150 g decken den Tagesbedarf eines Erwachsenen. Außerdem enthält die Frucht das eiweißspaltende Enzym Papain, das die Verdauung anregt und vor Entzündungen im Körper schützen soll.

Dieses Rezept ist in Heft 09/2021 erschienen.