VG-Wort Pixel

Pappardelle mit Zitronenbällchen in Tomaten-Kräutersoße

Pappardelle mit Zitronenbällchen in Tomaten-Kräutersoße
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, ohne Alkohol

Pro Portion

Energie: 755 kcal, Kohlenhydrate: 91 g, Eiweiß: 42 g, Fett: 24 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Gramm Gramm Hähnchenbrustfilet

Gramm Gramm Schlagsahne

Bio-Zitrone

Gramm Gramm Salz

Gramm Gramm Pfeffer (frisch gemahlen)

TL TL Anis (gemahlen)

Zwiebel

Knoblauchzehe

EL EL Olivenöl

Dose Dosen Tomate (stückig, à 400 g Füllmenge)

Zweig Zweige Rosmarin

Stängel Stängel Oregano

Stängel Stängel Basilikum

Prise Prisen Zucker

Gramm Gramm Pappardelle ( oder Bandnudeln)


Zubereitung

  1. Hähnchenbrustfilet abspülen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. Fleisch und Sahne für 15 Minuten in den Tiefkühler stellen. Zitrone heiß abspülen, trocken tupfen und die Schale fein abreiben, den Saft auspressen. Hähnchenfleisch mit dem Stabmixer oder in der Küchenmaschine fein pürieren, dabei die Sahne langsam dazugießen. Zitronenschale, Salz, Pfeffer und Anis untermischen und abschmecken. Masse kalt stellen.
  2. Zwiebeln und Knoblauch abziehen. Zwiebeln in dünne Spalten schneiden, Knoblauch hacken. Öl in einem flachen Topf erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin bei mittlerer Hitze langsam glasig dünsten. Stückige Tomaten und den Rosmarin dazugeben und aufkochen lassen.
  3. Fleischfarce in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle geben und in die kochende Tomatensoße drücken. Mit einem Messer abschneiden, so dass walnussgroße Bällchen entstehen. Bällchen bei kleiner Hitze etwa 10 Minuten in der Soße garen.
  4. Oregano und Basilikum abspülen, hacken und unter die Soße rühren. Die Tomaten-Kräutersoße mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Nudeln in reichlich Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest kochen. Auf einem Sieb kurz abtropfen lassen. Nudeln und Tomaten-Kräutersoße mit den Fleischbällchen servieren.
Tipp Wer lieber ganz weiche Fleischbällchen mag, schlägt zusätzlich 50 g Sahne unter die Fleischfarce.

Tomatensoße selber machen: Tipps und Rezepte

Mehr Rezepte