VG-Wort Pixel

Paprika-Chili-Suppe mit Hähnchen

Paprika-Chili-Suppe mit Hähnchen
Foto: Denise Gorenc
Diese Paprika-Chili-Suppe mit Hähnchen ist schnell zubereitet, Low Carb und superlecker! Wir toppen die Suppe mit knackigen Erdnüssen – yummie!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Schnell

Pro Portion

Energie: 530 kcal, Kohlenhydrate: 9 g, Eiweiß: 20 g, Fett: 42 g

Zutaten

Für
3
Portionen
1

Schalotte

1

Knoblauch

2

rote Paprikas (à ca. 200 g)

4

Stiel Stiele Thymian

4

EL EL Sonnenblumenöl

0.25

TL TL Chiliflocken

Salz, Pfeffer

150

Milliliter Milliliter Weißwein

500

Milliliter Milliliter Gemüsebrühe

200

Gramm Gramm Schlagsahne

175

Gramm Gramm Hähnchenbrustfilets

0.5

TL TL Kreuzkümmel (Cumin, gemahlen)

30

Gramm Gramm Erdnüsse (geröstet, gesalzen)

(einige Paprika- oder Chiliflocken)


Zubereitung

  1. Schalotte und Knoblauch würfeln. Paprika putzen, abspülen, 1 cm groß würfeln, 50 g beiseitestellen. Thymian abspülen, Blätter hacken. 2 El Öl erhitzen, Schalotte, Knoblauch, Paprika, Thymian und Chili 5 Minuten dünsten, salzen, pfeffern. Wein zugießen und einkochen. Brühe und Sahne zufügen, bei kleiner Hitze 20 Minuten kochen lassen.
  2. Fleisch abspülen, trocknen, in 1 cm breite Streifen schneiden. Restliches Öl (2 El) in einer Pfanne erhitzen. Hähnchen salzen, pfeffern, rundum bei großer Hitze 4 Minuten braten. Nach 2 Minuten restlichen Paprika (50 g) zugeben, gelegentlich umrühren. Mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel kräftig abschmecken.
  3. Erdnüsse hacken. Suppe pürieren, abschmecken, mit Hähnchen, Paprika und Erdnüssen anrichten. Mit Paprikaflocken bestreuen.

Dieses Rezept ist in Heft 07/2022 erschienen.