Paprika-Erdnuss-Huhn

Zutaten

Portionen

  • 4 Hähnchenbrustfilets (am besten Bio)
  • 1 Zwiebel (mittelgroß)
  • 2 rote Paprikas
  • 1 EL Öl
  • 1 TL Paprika edelsüß
  • 350 Milliliter Geflügelfond (Glas)
  • 200 Gramm Sahne
  • 50 Gramm Erdnüsse
  • Salz
  • Pfeffer
  • Thymian (frisch)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

61 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Hähnchenfleisch abspülen und trocken tupfen. Zwiebel abziehen und grob würfeln. Paprikaschoten putzen, abspülen und in grobe Stücke schneiden. Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel- und Paprikastücke darin etwa 3 Minuten braten, dabei mit Paprikapulver bestäuben. Fond und Sahne dazugießen und aufkochen. Hähnchenfilets hineingeben und darin 15 Minuten zugedeckt schmoren lassen.
  2. Die Filets aus der Soße nehmen und warm stellen. Erdnüsse, bis auf 1 EL, in die Soße geben und mit dem Stabmixer fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Das Hähnchenfleisch zurück in den Topf geben und in der Soße erhitzen. Die restlichen Erdnüsse, Pfeffer und eventuell etwas Thymian darüberstreuen.

Tipp!

Dazu passt Baguette oder Reis.

Mehr Schnelle Rezepte

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!