VG-Wort Pixel

Paprika-Orecchiette mit Ei

Paprika-Orecchiette mit Ei
Foto: Thomas Neckermann
Vegetarische Pasta ist immer etwas Feines: Die Paprika-Orecchiette toppen wir mit einem Spiegelei – nach nur 25 Minuten kann der Genuss beginnen.
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Schnell, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 820 kcal, Kohlenhydrate: 80 g, Eiweiß: 27 g, Fett: 43 g

Zutaten

Für
2
Portionen
1

Zwiebel

1

Knoblauchzehe (klein)

1

rote Paprika

3

EL EL Olivenöl

Salz

120

Gramm Gramm Ajvar (Paprikapaste aus dem Glas, mild)

150

Milliliter Milliliter Gemüsebrühe

80

Gramm Gramm Ziegenfrischkäse

1

Prise Prisen Zucker

200

Gramm Gramm Orecchiette

2

Eier

Pfeffer (frisch gemahlen)

1

Stiel Stiele glatte Petersilie

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zwiebel und Knoblauch abziehen, fein würfeln. Paprika putzen, vierteln, abspülen, in Streifen schneiden.
  2. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, Paprika darin 2 Minuten braten, salzen und herausnehmen. 1 EL Öl, Zwiebel und Knoblauch in die Pfanne geben, etwa 5 Minuten braten. Ajvar und Brühe dazugeben, aufkochen und den Frischkäse einrühren. Mit Salz und Zucker abschmecken.
  3. Nudeln nach Packungsangabe in Salzwasser bissfest kochen. Inzwischen das restliche Öl in einer Pfanne erhitzen, Eier darin zu Spiegeleiern braten, salzen und pfeffern. Petersilie abspülen, trocknen, die Blättchen von den Stielen zupfen.
  4. Nudeln abgießen, tropfnass mit der Ajvar-Soße mischen. Mit den Spiegeleiern und Paprika anrichten, Petersilie darüberstreuen.

Dieses Rezept ist in Heft 2/2021 erschienen.