VG-Wort Pixel

Paprika-Pesto

Paprika-Pesto
Foto: Thomas Neckermann
Die Grundlage für das Pesto sind im Ofen gegrillte Paprikaschoten. Eine leckere Beilage zum Grillen!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Fettarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 130 kcal, Kohlenhydrate: 11 g, Eiweiß: 5 g, Fett: 7 g

Zutaten

Für
4
Portionen
2

rote Paprikas

2

gelbe Paprikaschoten

60

Gramm Gramm Cashewkerne

1

Knoblauchzehe

1

EL EL Tomatenmark

Salz

Tabasco

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Grill oder Backofen auf höchster Stufe vorheizen. Paparikaschoten abspülen, trocknen, vierteln. Kerne, Trennwände und Stiel entfernen. Paprika auf ein Backblech legen und im Ofen 5-10 Minuten grillen, bis die Paprikahaut teilweise schwarze Blasen wirft.
  2. Paprika herausnehmen und mit einem feuchten Tuch abdecken und abkühlen lassen. Paprika häuten und würfeln. Cashewkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten und anschließend fein hacken. Paprikawürfel, Cashewkerne, zerdrückten Knoblauch und Tomatenmark verrühren und mit Salz und Tabasco abschmecken.
Tipp Dips zum Grillen: Die Lieblingsrezepte der BRIGITTE-Köchinnen