Paprikahuhn auf Schalottenkraut

Ähnlich lecker
HähnchenHähnchenbrust RezepteHühnerbrust RezepteHuhnGeflügel Rezepte
Zutaten
für Portion
  • 100 Gramm grüne Peperoni (oder Paprika)
  • 40 Gramm Schalotte (oder 1 Zwiebel)
  • 150 Gramm Sauerkraut
  • 3 EL Tomate (Stücke, Dose)
  • 1 TL Agavensirup
  • Salz
  • weißer Pfeffer
  • 1 Bio-Hähnchenbrustfilet (ohne Haut; 150 g)
  • 1 EL Paprika edelsüß
  • 2 TL Olivenöl (zum Braten)
  • 100 Milliliter Hühnerbrühe (klar)
  • 2 EL saure Sahne (oder Sauerrahm)
  • 1 EL Milch (1,5 % Fett)
  • 1 EL Bio-Zitronenschale (abgeriebene)
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Peperoni entkernen und in Ringe schneiden. Schalotten schälen.
  2. Sauerkraut, Peperoni, Schalotten, Tomaten und Agavensirup mischen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Das Fleisch salzen, pfeffern und großzügig mit Paprika einreiben. In einer mittelgroßen beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze von allen Seiten in Olivenöl anbraten.
  4. Fleisch zur Seite schieben, Kraut und Hühnerbouillon zugeben und alles ca. 10 Minuten bei kleiner Hitze zugedeckt schmoren.
  5. Saure Sahne, Milch und Zitronenschale verrühren. Das Fleisch längs aufschneiden und mit Kraut und Zitronensoße anrichten.
Tipp!

Statt selbst gemachter Zitronensoße können Sie auch das „Zitrone & Buttermilch Dressing“ von Kühne nehmen.

Dieses Gericht hat 12 g Ballaststoffe pro Portion.

Weitere Rezepte
Fleisch Rezepte

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!