VG-Wort Pixel

Paprikaquark und Dip-Gemüse

Paprikaquark_und_Dip-Gemüse.jpg
Foto: Thomas Neckermann
Gemüse geht immer – und passt perfekt auf den Frühstückstisch, wenn man abnehmen möchte.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 10 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, Fettarm, Diät-Rezept, ohne Alkohol, Vegetarisch, Schnell

Pro Portion

Energie: 390 kcal, Kohlenhydrate: 51 g, Eiweiß: 28 g, Fett: 7 g

Zutaten

Für
1
Portion

Gramm Gramm Magerquark

EL EL Mineralwasser (oder Wasser)

TL TL Rosenpaprika

TL TL Rotweinessig

EL EL Schnittlauchhalme (in Röllchen geschnitten, frisch oder TK)

Salz

Pfeffer

Radieschen

Gramm Gramm Kohlrabis (in Stifte geschnitten)

Gramm Gramm Karotten (in Stifte geschnitten)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. g Magerquark, 1 EL Mineralwasser oder Wasser, 1 TL Rosenpaprikapulver, 1 TL Rotweinessig und 2 EL Schnittlauchröllchen (frisch oder TK) verrühren. Quark mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dazu 3-4 Radieschen, 150 g Kohlrabi- und 100 g Möhrenstifte vorbereiten.
Tipp Dazu: 1 Kürbiskernbrötchen oder ein anderes Brötchen mit Sesam, Sonnenblumenkernen oder gemischten Ölsaaten.

Quark und Gemüse getrennt verpacken, falls das Frühstück zum Mitnehmen ist.

Mehr Rezepte