VG-Wort Pixel

Paprikaquark und Dip-Gemüse

Paprikaquark_und_Dip-Gemüse.jpg
Foto: Thomas Neckermann
Gemüse geht immer – und passt perfekt auf den Frühstückstisch, wenn man abnehmen möchte.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 10 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, Fettarm, Diät-Rezept, ohne Alkohol, Vegetarisch, Schnell

Pro Portion

Energie: 390 kcal, Kohlenhydrate: 51 g, Eiweiß: 28 g, Fett: 7 g

Zutaten

Für
1
Portion
125

Gramm Gramm Magerquark

1

EL EL Mineralwasser (oder Wasser)

1

TL TL Rosenpaprika

1

TL TL Rotweinessig

2

EL EL Schnittlauchhalme (in Röllchen geschnitten, frisch oder TK)

Salz

Pfeffer

4

Radieschen

150

Gramm Gramm Kohlrabi (in Stifte geschnitten)

100

Gramm Gramm Karotten (in Stifte geschnitten)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. g Magerquark, 1 EL Mineralwasser oder Wasser, 1 TL Rosenpaprikapulver, 1 TL Rotweinessig und 2 EL Schnittlauchröllchen (frisch oder TK) verrühren. Quark mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dazu 3-4 Radieschen, 150 g Kohlrabi- und 100 g Möhrenstifte vorbereiten.
Tipp Dazu: 1 Kürbiskernbrötchen oder ein anderes Brötchen mit Sesam, Sonnenblumenkernen oder gemischten Ölsaaten.

Quark und Gemüse getrennt verpacken, falls das Frühstück zum Mitnehmen ist.