Paprikasuppe mit Ei

Zutaten

Portionen

  • 1 Kilogramm rote Paprika
  • 2 Paprikas (grün und gelb )
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Liter Hühnerbrühe (oder Gemüsebrühe)
  • 1 Glas Paprikapaste (Ajwa; 320 g)
  • 1 EL getrocknete Kräuter der Provence
  • Salz
  • Zucker
  • 2 Eier
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

0 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Paprikaschoten vierteln, entkernen und abspülen. Die grüne und die gelbe Paprika fein würfeln und beiseite stellen. Die roten Paprikaschoten grob würfeln. Zwiebeln und Knoblauch abziehen und würfeln. Rote Paprikastücke, Zwiebeln und Knoblauch im heißen Öl unter Wenden andünsten. Brühe zugießen und bei kleiner Hitze im geschlossenen Topf 8 bis 10 Minuten kochen.
  2. Zwiebeln und Paprika in der Brühe mit dem Schneidstab des Handrührers pürieren. Paprikapaste unterrühren. Suppe mit Kräutern der Provence, Salz und Zucker abschmecken und abkühlen lassen. Kalte Suppe nochmals abschmecken. Eier in 10 Minuten hart kochen. Eier abschrecken, schälen und grob hacken. Paprikawürfel und Eier über die Suppe streuen. Mit Pfeffer würzen.

Tipp!

Dazu: Meterbrot

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!