VG-Wort Pixel

Parmesan-Süppchen

Parmesan-Süppchen
Foto: Thomas Neckermann
Käse schließt den Magen? Dieses köstliche Parmesan-Süppchen beweist das Gegenteil: Es macht Lust auf mehr und ist damit die ideale Vorspeise!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 15 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Low Carb, ohne Alkohol, Schnell

Pro Portion

Energie: 135 kcal, Kohlenhydrate: 1 g, Eiweiß: 7 g, Fett: 12 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Milliliter Milliliter Kalbsfond (Glas)

Eigelb (Bio)

Gramm Gramm Schlagsahne

Gramm Gramm Parmesan (frisch gerieben)

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Muskat

Gramm Gramm Parmesan (gerieben, zum Bestreuen)

Pfefferkörner (rosa, zum Bestreuen)


Zubereitung

  1. Den Fond in einem Topf erhitzen.
  2. Eigelb, Sahne und Parmesan in einer Schüssel verrühren. 2 EL vom heißen Fond unter Rühren dazugießen.
  3. Die Käse-Eier-Sahne in den heißen Fond rühren und bei mittlerer Hitze mit dem Stabmixer kräftig pürieren, bis die Suppe dickflüssig wird.
  4. Suppe mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken, in vorgewärmte Espresso-Tassen geben und mit Parmesan-Locken und zerdrückten rosa Pfefferbeeren bestreut servieren.
Tipp Dazu: Baguettescheiben (hauchdünne Scheiben mit flüssiger Butter bestreichen, mit Salz und etwas Puderzucker bestäuben, unterm Grill kurz rösten)
Die Tassen unbedingt gut vorwärmen, sonst wird die Suppe darin zu schnell kalt.

Wir haben noch mehr Rezepte für Vorspeisen zu Weihnachten und weitere Ideen für ein italienisches Weihnachtsessen, das sich wunderbar mit dieser Suppe einläuten lässt.


Mehr Rezepte