Party-Tapas

Zutaten

Stück

  • 2 Eier
  • 75 Gramm Zucker
  • 125 Milliliter Öl
  • 220 Gramm Mehl
  • 120 Gramm Maismehl
  • 2 TL Backpulver
  • 0,5 TL Salz
  • 250 Milliliter Milch
  • Fett (für die Form)
  • 120 Gramm Ajvar (Paprikapaste)
  • 20 getrocknete Tomaten (in Öl)
  • 200 Gramm Antipasti (eingelegt)
  • 1 Bund Minze
  • 1 Bund Basilikum
  • 100 Gramm Oliven (gemischt)
  • 20 Kapernäpfel
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

3 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Eier und Zucker mit den Quirlen des Handrührers cremig schlagen. Das Öl langsam unter ständigem Weiterschlagen im feinen Strahl zugeben. Beide Mehlsorten, Backpulver, Salz und Milch unter die Ei-Öl-Masse rühren.
  2. Den Teig in eine gefettete, mit Maismehl ausgestreute quadratische Springform (23 x 23 cm) füllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 etwa 20 Minuten backen. Auf einem Gitter auskühlen lassen.
  3. Kuchen 1 mal waagerecht durchschneiden. Die untere Hälfte mit Ajvar betreichen, die andere Hälfte darauf setzen. Kuchen vorsichtig in etwa 3x3 cm große Würfel schneiden. Abwechselnd eingelegte Tomaten, Fetawürfel, Antipasti und Kräuter auf kleine Spieße und diese in die Würfel stecken.

Tipp!

Zum Vorbereiten den Kuchen schon am Vortag backen und fest in Folie wickeln.

Dazu: gekühlter Sherry

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!