VG-Wort Pixel

Pasta-Auflauf mit Hähnchenbrust

pasta-auflauf-haenchenbrust-500.jpg
Foto: Thomas Neckermann
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, ohne Alkohol, Schnell

Pro Portion

Energie: 760 kcal, Kohlenhydrate: 73 g, Eiweiß: 50 g, Fett: 29 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Gramm Gramm Nudeln

Salz

Öl (für die Förmchen)

Gramm Gramm Hähnchenfilets (am besten Bio)

Gramm Gramm Champignons

rote Paprika (klein)

Lauchzwiebeln

Gramm Gramm Cashewkerne

EL EL Öl (zum Braten)

Pfeffer (frisch)

Bio-Eier

Milliliter Milliliter Milch

TL TL Currypulver (mild)

Chiliflocken

Petersilie (Blatt, zum Bestreuen)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Nudeln in Salzwasser bissfest kochen und abtropfen lassen. Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Gras, Gas Stufe 4 vorheizen. 2 geölte Portionsauflaufförmchen auf dem Ofenrost miterhitzen.
  2. Fleisch abspülen, in 1–2 cm große Stücke schneiden. Pilze putzen, halbieren. Paprika putzen, abspülen und in 3 cm lange Streifen schneiden. Lauchzwiebeln putzen, abspülen und in dünne Ringe schneiden. Cashewnüsse grob hacken.
  3. Fleisch im heißen Öl in einer Pfanne 2–3 Minuten anbraten, salzen, pfeffern, herausnehmen. Pilze anbraten, Paprika zugeben, noch 1 Minute braten, salzen, pfeffern.
  4. Eier, Milch,Salz, Pfeffer und Curry verquirlen. Nudeln, Fleisch und das Gemüse in die heißen Förmchen geben, Eiermilch darübergießen. Cashews darüberstreuen. Im Ofen 15–20 Minuten backen. Chiliflocken und Petersilie darüberstreuen.

Hier findet ihr weitere köstliche Rezepte für schnelle Nudelgerichte.


Mehr Rezepte