Pasta mit gebackenem Knoblauch und Schinken

Ähnlich lecker
Fisch-RezeptePastaNudelnSchinken RezepteKnoblauch Rezepte
Zutaten
für Portionen
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 EL Olivenöl
  • 150 Gramm Serrano Schinken
  • 2 Stängel Oregano
  • 4 Sardellenfilets (aus dem Glas)
  • 500 Gramm Bandnudeln (frisch)
  • Gramm Salz
  • 1 Brötchen (altbacken)
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen. Knoblauch in Zehen teilen und ungeschält auf ein Backblech legen. Mit 1 EL Olivenöl mischen und etwa 30 Minuten garen, bis die Zehen weich und gebräunt sind. Knoblauch aus der Haut drücken und beiseite stellen. Backofen auf höchste Stufe oder den Grill vorheizen. Schinken portionsweise auf ein Backblech geben und im Backofen von beiden Seiten bräunen, bis der Schinken knusprig ist. Schinken abkühlen lassen, in kleine Stücke teilen und beiseite stellen. Oregano abspülen, trocken schütteln und die Blättchen hacken. Sardellen abspülen, trocken tupfen und klein schneiden. Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packunsanweisung bissfest kochen. Inzwischen Brötchen reiben. Restliches Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Brösel darin unter Rühren goldgelb rösten. Knoblauch, Schinken, Oregano und Sardellenstückchen dazugeben und kurz erhitzen. Abgetropfte Nudeln untermischen und alles erhitzen. Mit Pfeffer würzen und sofort servieren.
Tipp!

Dazu: Salat.

Weitere Rezepte
Pasta Rezepte

Noch mehr Rezepte